Archiv Pressemitteilungen: Saison 2010/2011


Hier können Sie ältere Pressemitteilungen der Xanten Romans der Saison 2010/2011 in chronlologischer Reihenfolge online einsehen!





Pressearchiv bis Ende der Saison 2010/2011



28.07.2011 - Pressemitteilung

Riesenerfolg beim Spieltreff-Basketball im Rahmen des Ferienprogramms Stadtranderholung der Stadt Xanten!


Xanten Romans: Spieltreff-Basketball Xanten Stadtranderholung


"Basketball ist nach Tischtennis die am Meisten erfolgreiche Sportart in Xanten"
sagte Bürgermeister Christian Strunk unlängst bei der Ehrung der "Xanten Romans Meisterteams"!



Wie Recht der Bürgermeister hatte, zeigte sich gerade beim Spieltreff Basketball zum Ferienstart im Rahmen des Ferienprogramms Stadtranderholung. Es kamen Sage und Schreibe 78 Kinder, um sich mit Korbwürfen, Dribbeln, Passen und Fangen zu üben. Damit zeigte sich wieder in der Römerstadt, wie sehr der Basketballsport die Kinder in seinen Bann zieht.

Ex-Nationalspieler Rainer Amende von den Xanten Romans hatte mit seinem Co-Trainer Team Karl-Heinz Alshut, Lukas Howorka, Meike Sengutta, Josefine Pieper und Frederik Peters ein Trainingsprogramm aufgestellt. Allerdings waren die Coaches von Anstrum der Jungen und Mädchen auch überrascht!

Nach den Übungen am Vormittag standen am Nachmittag die Prüfungen für die "Spielabzeichen Basketball" auf der Agenda. Für die einzelnen Abzeichen in Bronze, Silber und Gold wurden Übungen in verschiedenen Schwierigkeitsgraden durchgeführt. Wie im Basketballsport üblich, stand der Ball im Mittelpunkt und die Feinmotorik und die Koordination wurden ausgebildet.

Vier Kinder erreichten das Goldabzeichen, einer schaffte das Silberabzeichen und über 70 Bronzeabzeichen wurden verliehen. Die Erfolge wurden in den Spieltreff-Pässen notiert, welche natürlich (wie könnte es anders sein) auf dem Titelbild NBA-Champion Dirk Nowitzki zeigen.


[nach oben]



22.07.2011 - Pressemitteilung

Neue Schiedsrichter bei den Xanten Romans!


Xanten Romans: Leon Rauch Xanten Romans: Strahinja Kajganic

Die Xanten Romans Basketballer haben zwei neue Schiedsrichter!

Die beiden U16 Oberligaspieler Leon Rauch und Strahinja Kajganic absolvierten mit Erfolg den letzten Schiedsrichter Lehrgang und werden in der kommenden Saison Jugendspiele leiten.

Der Vereinsvorstand gratuliert den beiden Korbjägern und wünscht eine erfolgreiche Schiedsrichterkarriere.


[nach oben]



21.07.2011 - Pressemitteilung

Nordrhein-Westfälische Auswahltrainerin Marsha Owusu Gyamfi trainierte mit den Xanten Romans Basketballern!


Xanten Romans Familientag Juli 2011 Xanten Romans Familientag Juli 2011

Die Jugendteams gemischte U10, männliche U12, weibliche U13 und U15 sowie männliche U14 der Xanten Romans Basketballer hatten hohen Besuch! Die ehemalige Basketball-Bundesligaspielerin Marsha Owusu Gyamfi war wieder einmal zusammen mit Sophia Mücke (Bundesliga) bei den Trainern und Spielern der Xanten Romans zu Gast und trainierte mit den Jungen und Mädchen.
Beide Basketballerinnen erfreuen sich reger Beliebtheit in Xanten und wurden von den Kindern bereits mit Kuchen und Autogrammkarten empfangen. Danach hieß es für alle Kids dribbeln, werfen, passen und fangen.

Nach den Trainingseinheiten stand Marsha für Gespräche zur Verfügung und gab wertvolle Tipps für die weitere Arbeit. So werden schon seit einigen Jahren die Trainingsziele und -methoden des Westdeutschen Basketball Verbandes in die tägliche Xantener Trainingsarbeit integriert.

In der Mittagspause kam der Xantener Bürgermeister Christian Strunk zur Siegerehrung der erfolgreichen Xantener Teams. Er überreichten allen Meisterinnen und Meistern die Medaillen, Urkunden und Pokale. Zudem lobte er die jungen Basketballer als die erfolgreichsten Xantener Sportler nach den Tischtennisspielern.

Zum Trainingsabschluß versprach Marsha, in zwei Monaten wieder nach Xanten zu kommen um den Fortschritt aller Kinder zu beobachten. Nun gilt es für die Xantener Kids fleißig zu trainieren... um dann ihre Fortschritte zu präsentieren.


[nach oben]



18.07.2011 - Pressemitteilung

25.Juli 2011: Spieltreff Basketball im Rahmen des Ferienprogramms Stadtranderholung Xanten!


Xanten Romans: Spieltreff Basketball

Das Basketballspiel bringt Bewegung, Körpergefühl, ist athletisch und fördert die Geschicklichkeit - vermittelt also Elemente aus dem Schulsport!

Basketball ist ein besonders "faires" und attraktives Spiel - Dirk Nowitzki verkörpert wie kaum ein anderer Sportler diese Tugenden und ist das Vorbild für viele Kids. Die Basketballer der Xanten Romans laden in den Sommerferien im Rahmen der Stadtranderholung alle Xantener Schüler von 6 bis 18 Jahren ein, beim SPIELTREFF BASKETBALL mitzumachen.

Wo und Wann? Am Montag, den 25. Juli in der Zeit von 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr in der Dreifach-Turnhalle an der Bahnhofstrasse in Xanten. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich - einfach kommen und mitmachen!

Da können sich die Kinder und Jugendlichen nach Herzenslust beim Dribbeln, Werfen, Passen und Fangen austoben und es warten obendrein noch einige Überraschungen auf alle Kids.

Im Abschluß der Veranstaltung werden das "Spielabzeichen Basketball" in Bronze, Silber und Gold vom Deutschen Basketball Bund verliehen. Es stellt eine Auszeichnung für die gute freizeit- und breitensportlich ausgerichtete Leistungsfähigkeit der Jugendlichen dar.


[nach oben]



08.07.2011 - Pressemitteilung

U15 Basketballmädchen der Xanten Romans holen die Silbermedaille!


Xanten Romans: U15w

Mit einem sehr guten zweiten Platz hat die weibliche U15 der Xanten Romans die diesjährige Pokalrunde abgeschlossen!

Das Team spielte erstmalig in dieser Zusammensetzung und konnte phasenweise das bisher im Training Erlernte gut umsetzen.

Trotzdem gab es gegen die sehr spielstarken Gegnerinnen vom VFL Rheinhausen eine deutliche und verdiente 36:92 Niederlage.


Konnten die Romans noch zu Beginn des Spiels gut mithalten, so zeigte sich im weiteren Verlauf, dass Rheinhausen über eine sehr eingespielte Mannschaft verfügt. Unnötige Ballverluste und schnelle Breaks führten zu dem klaren Sieg für die Duisburger.


[nach oben]



05.07.2011 - Pressemitteilung

Hohe Trefferquote beim U14-Pokalfinale in Homberg: Xanten Romans unterliegen VfL Rheinhausen mit 86:125


Xanten Romans: U14o

Ein schönes Offensivspiel mit sehenswerten Aktionen sahen die Zuschauer beim Pokalfinale der unter Vierzehnjährigen in Duisburg-Homberg.

Aber schnell zeigte sich, wer das bessere Ende für sich haben wird, denn die Rheinhausener waren immer einen Tick schneller als die Romans.

Außerdem hatten Sie mit dem knapp "2 Meter-Mann" Binder einen nicht nur in der Körpergröße überragenden Mann in ihren Reihen, der allein 51 Punkte markierte.

Da halfen auch die 49 Punkte von Playmayker Mark Sengutta auf Seiten der Xantener nichts - die Duisburger wurden verdient Pokalsieger!

Für die Romans waren im Einsatz:
Mark Sengutta, Marco Cavallaro, Louis Terhardt,Rouven Remy, Luca Sommer, Tristan boeck, Luis Laakmann, Lukas Peters, Luca Weyers, Roy Wisniewski, Timo Winnekens, Momo Rohleder


[nach oben]



04.07.2011 - Pressemitteilung

U10 Team der Xanten Romans verliert das Endspiel um den Kreisjugendpokal mit 30:36 gegen den VfL Rheinhausen!


Xanten Romans: U10o

In einem sehr spannenden Spiel gewann das Team aus Rheinhausen am Ende auf Grund der besseren technischen Leistung verdient. Zudem waren die Gegner mit zwölf Spielern zum Finale nach Homberg angereist, während die U10 der Romans, die sich nach der letzten Saison noch im Aufbau befindet, nur sechs Spieler einsetzen konnten.

Aber die sechs machten es den Gegnern nicht leicht. Greta Mehnert erzielte in ihrem zweiten Spiel die ersten Körbe für Xanten und vor allem Paul Voss gefiel durch seinen kämpferischen Einsatz.

Nach einer zwischenzeitlichen Führung von 18:10 für Rheinhausen kamen sie bis zur Halbzeit noch auf 16:18 heran. Der Beginn der zweiten Halbzeit wurde dann ziemlich verschlafen, so dass Rheinhausen nach dem dritten Viertel auf 32:18 davonziehen konnte.

Im letzten Viertel stimmte dann bei allen die kämpferische Einstellung, kein Ball wurde verloren gegeben und so stand es zwei Minuten vor Ende des Spiels plötzlich nur noch 32:30 für Rheinhausen. Ein Korberfolg für den Gegner nach Schrittfehler, der leider nicht geahndet wurde, brachte dann die Vorentscheidung. Auch wenn das letzte Viertel mit 12:4 gewonnen wurde, konnte der Pokalerfolg aus dem Vorjahr nicht wiederholt werden. Trotzdem freuten sich am Ende alle Spieler über die Silbermedaille.

Für die Romans spielten:
Paul Voss [16], Elias Remy [8], Greta Mehnert [6], Erik Angenendt, Linus Frank, Anna Kamps

Bis zur neuen Saison, die am 02.10.2011 mit einem Heimspiel gegen den Homberger TV beginnt, wird der Aufbau des Teams nun weiter fortgesetzt.

Für die U10 werden noch Spieler der Jahrgänge 2002 und 2003 gesucht. Interessierte Mädchen und Jungen sind zum Schnuppertraining herzlich willkommen. Trainiert wird jeden Samstag von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr in der Sporthalle des Gymnasiums. Für die U8 sind Kinder bis Jahrgang 2005 jeden Samstag von 10:00 Uhr bis 11:00 Uhr in der Sporthalle des Gymnasiums zum Schnuppertraining herzlich eingeladen.

Informationen hierzu gibt es unter info@xanten-romans.de oder bei Trainer Gerald Stangl unter der Telefonnummer 02801/70414


[nach oben]



29.06.2011 - Pressemitteilung

Turnier in Dormagen zum Saisonabschluss für U16 und U18-Teams der Xanten Romans!


Zum Saisonende haben sich die Jugendbasketballer nochmals mit Gleichaltrigen bei einem Turnier der TSG Bayer Dormagen die Kräfte gemessen. Je fünf Mannschaften aus Köln, Essen, Dormagen, Uerdingen, Duisburg und Xanten spielten jeweils 2x10 Min. "Jeder gegen Jeden".

Während die U16-Romans einen nicht erwarteten zweiten Platz erreichen konnten, blieb den Älteren nur der vierte Platz. Dies war aber dem Umstand geschuldet, dass die Gegner fast ausschließlich mit dem älteren Jahrgang antraten, während die Xantener mit Malte Gasseling lediglich einen Spieler des Jg.1994 in den Reihen hatten. So gelang nur ein Sieg gegen Köln, der aber deutlich mit 44:22!

Bei der U16 zeichnete vor allem ein überragender Felix Rohleder verantwortlich dafür, dass ein zweiter Platz nach Siegen gegen Köln und Essen, einer knappen Niederlage gegen Gastgeber Dormagen und einer deutlichen Niederlage gegen den späteren Sieger Duisburg-Homberg erreicht wurde. Umso erfreulicher, da auch hier mit Florian Hortmann nur ein Spieler des älteren Jg.1996 eingesetzt war und mit Mark Sengutta und Moritz Rohleder zwei Spieler der U14! Spannend vor allem das Spiel gegen Köln, wo zuerst eine deutliche Führung mit 10 Punkten herausgespielt wurde, es aber 20 Sekunden vor Schluss unentschieden stand.

Nach einer schönen Einzelleistung von Felix Rohleder wurde ein 2-Punkte-Vorsprung herausgespielt. Er erhielt sogar noch einen Bonusfreiwurf, den er auch sicher verwandelte. Dieser eine Punkt war dann auch entscheidend, da die Kölner nochmals erfolgreich waren, aber die Zeit dann nicht mehr reichte, um den Xantenern den Sieg noch zu nehmen.

Für Xanten waren im Einsatz:
U18: Gasseling, Hartung, Hildebrand, Vierich, Aumann, Riccius, Schneider-Hoffmann
U16: Hortmann, Felix Rohleder, Moritz Rohleder, Mölders, Howorka, Sengutta, Milosevic


[nach oben]



27.06.2011 - Pressemitteilung

Xanten Romans Basketballer sind im Pokalfieber!


In Xanten steigt das Pokalfieber. Am Sonntag, den 03.Juli geht es für vier Basketball-Jugendteams zu den Pokalfinalspielen nach Duisburg-Homberg!

Dabei steht das Duell "Xanten vs. Rheinhausen" im Vordergrund. Den Beginn macht um 10:00 Uhr die gemischte U10 Mannschaft von Gerald Stangl und Fredde Peters gegen den VfL Rheinhausen. Es gilt, den Vorjahrestitel zu verteidigen. Im letzen Jahr wurde die BG Lintfort im Finale bezwungen.

Parallel dazu spielen die U14 Jungen ebenfalls gegen den VfL Rheinhausen. Die Schützlinge von Coach Rainer Amende standen auch schon im letzten Jahr im Endspiel, verloren da aber gegen die BG Lintfort. Der Gegener aus Rheinhausen spielt mit den Domstädtern in der gleichen Regionalliga und in der letzten Saison waren die Domstädter in der Liga siegreich gegen die Rheinhausener. Ein klarer Favorit ist hier nicht auszumachen - die Tagesform entscheidet.

Bei den Mädchen steht um 12:00 Uhr die Partie der wU13 von den Coaches Manfred Peters, Vera Klein und Ulf Sengutta ebenfalls gegen den VfL Rheinhausen an. Man kennt sich schon aus dem Finale im Vorjahr. Damals siegten die Duisburger und sind auch diesmal favorisiert.

Anschließend trifft die weibliche U15 von Michael Redmann und Nils Krüger auf ... natürlich den VfL Rheinhausen. Im Vorjahr ging das Final klar an die Duisburger, die auch diesmal in der Favoritenrolle stehen, aber der Pokal hat bekanntlich nicht nur im Fußball seine eigenen Gesetze ...

Bei den Senioren stehen die Xantener Damen von Ronja Awater im Kreispokal-Finale gegen den SV Kessel. Hier sind die Gocher Vorstädterinnen aufgrund der Ligaergebnisse sicher in der Favoritenrolle, aber den Xantener Mädels ist zumindest schon mal eine Silbermedaille sicher.


[nach oben]



26.06.2011 - Pressemitteilung

U16-Basketballer der Xanten Romans verlieren mit 37:129 gegen Kamp-Lintfort!


Ein "Zwei-Klassen Unterschied" zeigte sich nicht nur im Ergebnis. Die Gäste aus Kamp-Lintfort waren in allen Belangen überlegen. Läuferisch, kämpferisch und basketballtechnisch zeigten die 15- und 16-jährigen was in diesem Basketballalter schon möglich ist.

Auch wenn die Gastgeber nicht in Bestbesetzung antreten konnten, so hatten sich die Romans doch ein wenig mehr erhofft und wollten dem haushohen Favoriten etwas mehr Gegenwehr bieten.

Bis zur Halbzeit gelang dies auch einigermaßen. Doch das dritte Viertel, welches die Gäste mit 42:2 für sich entschieden, zeigte den Zwei-Klassen-Unterschied und offenbarte alle derzeitig vorhandenen Schwächen der Hausherren. Während von den Gästen sechs Spieler zweistellig punkteten (allen voran NRW-Auswahlspieler Joel Amino), erzielte von den Römern nicht ein Spieler ein solches Ergebnis.

So können bei der männlichen Jugend nur die U14-Basketballer am kommenden Sonntag in Homberg um den Pokalsieg kämpfen.

Für die Romans waren im Einsatz:
Sengutta, Rohleder, Mölders, Howorka, Hortmann, Rein, Milosevic, Hintz, Zurl


[nach oben]



23.06.2011 - Pressemitteilung

U14 Basketballer der Xanten Romans haben das Pokalfinale erreicht!


Xanten Romans: U14o

In Xanten grassiert das Pokalfieber. Die U14 Basketballer schlugen im Halbfinale die BG Lintfort II mit 139:46 und zogen somit ins Finale ein!

In Vertretung von Coach Rainer Amende übernahm Felix Rohleder die sportliche Leitung und stellte sein Team auf Tempospiel ein.
Nach jedem Ballgewinn in der Defensive lief der Ball über Mark Sengutta, Roy Wisniewski und Marco Cavallaro im Eiltempo gen Lintforter Korb und wurde sicher per Korbleger abgeschlossen.

Verfehlte mal ein Wurfversuch sein Ziel, holten die Center Timo Winnekens, Josefine Pieper und Kathrin Schlaghecken den Rebound und beherrschten so die Körbe.

Nun geht es am 03.Juli im Finale gegen den VfL Rheinhausen um den Pokalsieg.


[nach oben]



20.06.2011 - Pressemitteilung

Xantener U13 Basketballerinnen erreichen das Pokalfinale!


U13w: Lea Helbing U13w: Alexandra Muskatewitz

Wie im Vorjahr erreichten die U13 Basketballerinnen der Xanten Romans wieder das Halbfinale. Im Halbfinale gelang den Domstädterinnen ein knapper 44:40 Erfolg gegen den VfL Merkur Kleve.

Zur Pause lagen die Mädels der Trainer Manfred Peters, Ulf Sengutta und Vera Klein nach ausgeglichenem Spiel noch mit 22.24 zurück, doch nach dem Seitenwechsel bekam die schnelle Alexandra Muskatewitz die beste Klever Spielerin gut in den Griff und dank der guten Wurfleistung von Lea Helbing zogen die Xantener auf 34:26 davon - die Vorentscheidung.

Ronja Bernert und Kati Peters wußten zudem mit ihrer agressiven Verteidigungsarbeit und ihren guten Dribblings zu gefallen.

Die U15 Mädchen von Michael Redmann und Nils Krüger haben ebenfalls das Pokalfinale in Duisburg-Homberg am 03.Juli erreicht. Damit können die Xantener Mädchen im Konvoi den Weg zu den Finalspielen antreten.


[nach oben]



19.06.2011 - Pressemitteilung

U10 der Xanten Romans gewinnt das Halbfinale um den Kreispokal 2011 im Basketball Kreis Niederrhein!


U10o: Elias Remy

Mit 43:18 siegte die jüngste Mannschaft der Xanten Romans im Halbfinale verdient gegen die BG Lintfort!

Von Beginn an ließ das Team der Trainer Gerald Stangl und Frederik Peters keinen Zweifel aufkommen, wer als Sieger vom Feld gehen würde, und so stand es nach dem ersten Viertel bereits 18:6

Die glänzend aufgelegten Elias Remy und Paul Voss überzeugten nicht nur durch ihre technischen Fähigkeiten, sondern auch durch gutes Kombinationsspiel. Greta Mehnert und Anna Kamps machten ihr erstes Spiel für die Romans und wurden nach anfänglicher Nervosität immer sicherer.

Nun fehlen nur noch die ersten Punkte im Spiel. Gelegenheit hierzu gibt es sicherlich im Finale am 03.Juli in Duisburg-Homberg, wo mit dem VfL Rheinhausen ein starker Gegner wartet. Aber auch hier ist das Team nicht chancenlos. Vielleicht lässt sich der Pokalerfolg aus dem letzten Jahr wiederholen.

Zum erfolgreichen Team gehörten [Punkte]:
Elias Remy [20], Paul Voss [17], Erik Angenendt [4] , Linus Frank [2], Greta Mehnert, Anna Kamps


[nach oben]



18.06.2011 - Pressemitteilung

Xantener Basketballtalent Josefine Pieper in der Landesauswahl NRW!


U15w: Josefine Pieper

Nach den beiden dreizehnjährigen Jungen Alexander Möller und Mark Sengutta hat nun auch die zwölfjährige Josefine Pieper von den Xanten Romans Basketballern den Sprung in die NRW Landesauswahl geschafft. Damit gehört sie zu den talentiertesten 26 Mädchen des Jahrgangs 1998 in NRW. Josefine Pieper hat vor drei Jahren bei den Xantener Minibasketballern mit dem Basketballspiel begonnen und spielt mittlerweile im U15 Mädchenteam unter der Leitung von Michael Redmann und Nils Krüger.

Nun hat sie als drittes Xantener "Talent mit Perspektive" - so heisst das offizielle Förderprogramm des Westdeutschen Basketball Verbandes - neben dem Vereinstraining zusätzlich ganztägige Lehrgänge am Wochenende zu absolvieren. So geht es am kommenden Samstag, den 18. Juni zum Training nach Wuppertal. Dort wird sie vom Landestrainer für Leistungssport Michael Kasch und der Rekord Nationalspielerin Martina Kehrenberg vom Barmer TV betreut.

In den Sommerferien geht es dann zusammen mit Alexander Möller und Mark Sengutta zum Trainingslager nach Granville in der Normandie. Dieses Trainingslager hat fast den Charakter eines "Klassenausfluges", denn Josefine besucht zusammen mit Mark Sengutta die Klasse 7e des Xantener Stiftsgymnasiums. Bis vor kurzem besuchte auch Alexander Möller diese Klasse, ehe er zum Basketballinternat Haagerhof wechselte.

Josefine Pieper stammt aus einer "Basketball Familie". Papa Hans-Hermann geht in der Hobbygruppe der Xanten Romans auf Korbjagd und die zwei Jahre jüngere Schwester Henrike spielt sehr erfolgreich bei den Xanten Romans im U13 Team.

Der Vorstand der Xanten Romans wünscht Josefine Pieper bei der weiteren sportlichen Entwicklung viel Glück und Erfolg und dankt allen Trainern und Trainerinnen, die Josefines Talent bis zum heutigen Tag so weit entwickelt haben.


[nach oben]



17.06.2011 - Pressemitteilung

Xantener Basketball-Meisterteams bekommen Pokale!


Xanten Romans: Pokalsieger

Vom Jugend- und Kreistag des Basketballkreises Niederrhein kehrten Andreas Billion und Hans-Jürgen Krüger als Delegierte der Xanten Romans mit vollen Händen und einem vollen Korb mit Pokalen, Medaillen und Urkunden zurück. Die abgelaufene Saison war in der in allen Belangen herausragend.

Bisher gewannen die Xanten Romans seit der Gründung vor fünf Jahren in jeder Saison mindestens einen Titel. In der gerade abgelaufenen Spielzeit 2010/2011 waren es aber gleich vier Titel!

In der Saison 2010/2011 haben drei Jugend-Basketballteams der Xanten Romans die Niederrhein-Meisterschaft errungen:
» weibliches U15 Team
» weiblches U19 Team
» männliches U20 Team

Zudem haben die folgenden Mannschaften die Vizemeisterschaft am Niederrhein errungen:
» weibliches U13 Team
» gemischtes U10 Team

Einen hervorragenden 3.Platz in der erweiterten Niederrhein Meisterschaft erreichte das
» gemischte U12 Team

Meister der 2.Kreisliga und somit Aufsteiger in die 1.Kreisliga wurde die Herrenmannschaft der Xanten Romans.

Neben diesen sportlichen Erfolgen engagieren sich auch Xantener Funktionäre im Vorstand des Basketballkreises NIederrhein. Ronja Awater bekleidet seit einem Jahr das Amt der Damenwartin. Nun wurde Ulf Sengutta neu in das Amt des Miniwartes gewählt und ist für die Nachwuchsarbeit bei den "Kleinsten" verantwortlich, die auch mal in den Spuren von Idol Dirk Nowitzki wandeln möchten.

Einladung an alle Kinder!
Passend zu dem NBA-Riesenerfolg um das "Basketball Aushängeschild" Dirk Nowitzki laden die Xanten Romans Basketballer alle interessierten Jungen und Mädchen zum Schnuppertraining in die jeweiligen Teams ein. Mitzubringen sind nur Sportsachen und viel Spaß! Die Trainingszeiten gibt es [hier ...] oder bei Ulf Sengutta unter 02801-900222.


[nach oben]



10.06.2011 - Pressemitteilung

Unterstützung des Sportlerteams der Xanten Romans Basketball e.V. durch Trikotbereitstellung!


Xanten Romans: U14o

Das Unternehmen "Gala Kunststoff- und Kautschukmaschinen GmbH" ist seit mehr als 23 Jahren in Xanten-Birten ansässig und vertreibt von diesem Standort aus weltweit Maschinen zur Kunststoffaufbereitung. Als ortsansässiges Unternehmen hat die Gala GmbH natürlich auch soziale und lokale Verantwortungen.

So liegt es dem Geschäftsführer Michael Eloo seit Jahren nicht nur am Herzen unterschiedlichste solcher Aktionen und Aktivitäten zu unterstützen, sondern auch den Standort Xanten zu fördern und bekannt zu machen.

In diesem Jahr haben hat das Unternehmen entschieden, die gemischte (offene) U14 Basketballmannschaft der Xanten Romans e.V. bei ihren Spielen zu unterstützen und ihnen einen Trikotsatz zur Verfügung gestellt. Dieser kam zum ersten Mal beim Pokalspiel gegen den SV Kessel zum Einsatz.

Dieses gewannen die Xanten Romans souverän mit 110:67 gegen die Gäste des SV Kessel. Die Romans beherrschten ihre Gäste nach Belieben und konnten allen eingesetzten Spielern ausreichend Spielpraxis verschaffen.

Dabei überragten sowohl Kapitän Mark Sengutta durch 41 selbst erzielte Punkte und hervorragende Spielübersicht, als auch Timo Winnekens durch sichere Verwandlung der sich bietenden Möglichkeiten unter dem Korb. Er erzielte insgesamt 20 Punkte. Ihre ersten Punkte im Regionalligateam machte dabei die hoch aufgeschossene Josfine Pieper für die Romans. Es werden sicher nicht die letzten gewesen sein.

Das Bild zeigt die U14 Mannschaft:
Ganz links: Gala Geschäftsführer Michael Eloo
Hinten von links: Luca Weyers, Moritz Winnekens, Kathrin Schlaghecken, Josefine Pieper, Roy Wisniewski
Mitte vorn von links: Luca Peters, Moritz "Momo" Rohleder, Luca Sommer, Louis Terhardt, Luis Laakmann, Rouven Remy, Trainer Rainer Amende
Ganz vorne von links: Marco Cavallaro und Teamkapitän Mark Sengutta


[nach oben]



08.06.2011 - Pressemitteilung

Ein erfolgreiches Pokalwochenende hatte der männliche Nachwuchs der Xanten Romans!


Sichere Siege der U14 gegen Kessel und U16 gegen Voerde; Niederlage der U18 gegen Kamp-Lintfort!

U14o: Xanten Romans - SV Kessel   110:67
U16m: Xanten Romans - TV Voerde   125:59
U18m: Xanten Romans - BC Kamp-Lintfort   69:121

Bei den "Kleinen" wurden die Gäste aus Kessel und Voerde deutlich geschlagen nach Hause geschickt. Die Romans beherrschten ihre Gäste nach Belieben und konnten allen eingesetzten Spielern ausreichend Spielpraxis verschaffen. Bei der U14, die erstmals im neuen Trikotsatz, bereitgestellt von der Firme GALA aus Birten antraten, überragten sowohl Kapitän Mark Sengutta durch 41 selbst erzielte Punkte und hervorragende Spielübersicht, als auch Timo Winnekens durch sichere Verwandlung der sich bietenden Möglichkeiten unter dem Korb. Er erzielte insgesamt 20 Punkte. Ihre ersten Punkte im männlichen Bereich machte dabei die hoch aufgeschossene Fine Pieper für die Romans. Es werden sicher nicht die letzten gewesen sein.

Bei der U16 war die Verantwortung auf breite Schultern verteilt, so dass am Ende fünf Spieler mit zweistellig Ergebnissen aufwarten konnten (Zurl: 14, Rohleder: 20,Peters:46, Milosevic: 25 und Rauch: 14). Dem hatten die Gäste nichts entgegenzusetzen und mussten eine deklassierende Niederlage einstecken.

Trotz der deutlichen Niederlage der U18, gegen den vier Klassen höher spielenden Gast aus Kamp-Lintfort, konnten die ältesten Jugendlichen in den Reihen der Xanten Romans überzeugen und erhobenen Hauptes das Spielfeld verlassen. Hohes Tempo gepaart mit sehenswerten Aktionen auf beiden Seiten brachten den Zuschauern ein attraktives Spiel. Die Gäste waren körperlich überlegen und zeigten den Römern woran noch zu arbeiten ist - Ball- und Treffsicherheit! Überragend auf Seiten der Xantener wieder einmal der wieselflinke Julian Hildebrand, der von keinem Gästespieler zu stoppen war und 30 Punkte erzielte.


[nach oben]



01.06.2011 - Pressemitteilung

Harmonische Jahreshauptversammlung der Xanten Romans Basketballer!


Xanten Romans: Vorstand

Harmonisch verlief die Jahreshauptversammlung der Xanten Romans Basketballer. Zufrieden resümierte der alte und neue Vorsitzende Hans-Jürgen Krüger die sportlichen Erfolge und freute sich über den weiterhin regen Zulauf in den einzelnen Mannschaften.

Mittlerweile gehen 200 "Nowitzkis" in der Domstadt auf Korbjagd - enorm für den 2006 gegründeten Verein. Damit bieten die Xanten Romans als einer von ganz wenigen Basketballvereinen am Niederrhein für Mädchen und Jungs in sämtlichen Alterklassen ein Team an!

Neben den drei Niederrhein-Meisterschaften der männlichen U20, weiblichen U19 und weiblichen U15 Mannschaft sind die Vize Meisterschaft der weiblichen U13 und der gemischten U10 Mannschaft, sowie der 3.Platz für die gemischte U12 Mannschaft der vorläufige Höhepunkt der rasanten Entwicklung des Basketballsports in Xanten. Darüber hinaus wurde das Herrenteam Meister in der 2.Kreisliga und stieg in die 1.Kreisliga auf.

Die männliche U14 Mannschaft erreichte in der Regionalliga einen guten MIttelfeldplatz und die männliche U16 schloß in der Oberliga ebenfalls im Mittelfeld auf Platz fünf ab. Damit spielen beide Teams auch in der nächsten Saison in den jeweilen Regional- und Oberligen.

Außerdem standen Neuwahlen auf der Tagesordnung. Der Vorstand besteht aus den folgenden Mitgliedern:
1.Vorsitzender: Hans Jürgen Krüger
2.Vorsitzender: Manfred Peters
Geschäftsführer: Ulf Sengutta
Sportwart: Gerald Stangl
1.Kassiererin: Katrin Krüger
2.Kassiererin: Anja Sengutta


[nach oben]



30.05.2011 - Pressemitteilung

Drei Xantener Basketballmädchen beim DBB Girls Camp!


U15w: Kathrin Schlaghecken U15w: Meike Sengutta U15w: Josefine Pieper

Mit der weiblichen U15-Basketball-Mannschaft der Xanten Romans wurden sie unlängst Niederrhein-Meister!

Nun gehen Josefine Pieper, Kathrin Schlaghecken und Meike Sengutta vom 04.Juni bis 06.Juni 2011 zum Basketball-Girlscamp des Deutschen Basketball Bundes nach Hagen.

Dort stehen dann drei Tage intensives Training im Rahmen der Mädchen-Nachwuchsförderung auf dem Programm. Übernachtet wird in der Jugendherberge und die drei Xanternerinnen freuen sich natürlich schon sehr darauf.


[nach oben]



28.05.2011 - Pressemitteilung

Die U15 Basketballmädchen der Xanten Romans sind Niederrhein-Meister!


Xanten Romans: U15w

Die U15-Mädchen der Xanten Romans gewannen knapp aber verdient mit 63:58 in Kleve!

Durch ein konzentriertes Spiel setzten sie sich die Domstädterinnen von Coach Hans-Jürgen Krüger und Teamchef Karl-Heinz Alshut Punkt um Punkt ab und sicherte mit diesem Erfolg die Meisterschaft.

Nun erfolgt ein Altersumbruch, einige Mädchen wechseln ins U17 Team. So suchen die Romans Mädels noch neue Mitstreiterinnen und laden zum Schnuppertraining ein. Mitzubringen ist nur Sportkleidung und ganz viel Spaß! Die Trainingszeiten gibt es beim Geschäftsführer Ulf Sengutta unter Tel. 02801-900222.

Zu den Niederrhein-Meisterinnen gehören:
(hinten, von links nach rechts:) Josefine Pieper, Kathrin Schlaghecken, Katarina Meixner, Maike Nürnberger, Michelle Petrin, Julia Peters
(vorne, von links nach rechts:) Julie Kloos, Rebecca Janßen, Ina Peters, Meike Sengutta, Katrin Hartung


[nach oben]



23.05.2011 - Pressemitteilung

U18 der Xanten Romans hat den Aufstieg in die Oberliga nicht geschafft!


TC Oberhausen - Sterkrade 69 - Xanten Romans 66:57

Die neu formierte junge U18 der Xanten Romans war im Qualifikationsturnier zur Oberliga in Düsseldorf leider nicht erfolgreich.

Im Halbfinale traf man auf Oberhausen-Sterkrade. Nach einem schnellen 4:0 für den TC kippte das Spiel und die Romans gingen ihrerseits 11:6 in Führung. Durch einige Umstellungen im Angriffsspiel der Oberhausener kamen diese immer besser ins Spiel und drehten durch den gut aufgelegten Aufbau Mamadou Sow das Spiel bis zur Pause. Dieser lenkte auch im dritten Viertel die Partie und erzielte insgesamt 35 Punkte. Mit 52:37 ging es in's letzte Viertel.

Die Romans kamen vor allem durch den schnellen Julian Hildebrand nochmals heran, aber am Ende gewannen die Sterkrader verdient, da die Xantener in der entscheidenden Phase einfache Korbleger nicht im Sterkrader Korb unterbringen konnten und wieder einmal zu wenige Freiwürfe verwandelten. Doch gehört dem Team die Zukunft, da nicht weniger als vier U16 - Spieler mitwirkten und nur ein Spieler des älteren Jahrgangs!

Für die Xanten Romans spielten:
Malte Gasseling, Flo Vierich, Julian Hildebrand, Andreas Hartung, Thomas Aumann, Jago Hintz, Arne Riccius, Fredde Peters, Santiago, Florian Hortmann, Leon Rauch, Felix Stangl


[nach oben]



09.05.2011 - Pressemitteilung

Spieltreff Basketball an der Viktorschule!


Spieltreff Basketball für Grundschüler



Spieltreff Basketball an der Viktorschule am Montag, den 09.05.2011 und am Donnerstag, den 12.05.2011!



In der ganzen Welt spielen mehr als 400 Mio. Menschen Basketball, mehr als bei jeder anderen Ballsportart. Auch in Xanten gehen zahlreiche Kinder mit dem orangefarbigen Ball auf Korbjagd.

Das Basketballspiel bringt Bewegung, Körpergefühl, ist athletisch und fördert die Geschicklichkeit - vermittelt also Elemente aus dem Schulsport. Basketball ist ein besonders "faires" und attraktives Spiel - Dirk Nowitzki verkörpert wie kaum ein anderer Sportler diese Tugenden und ist das Vorbild für viele Kids.

In Kooperation mit der Xantener Viktor Grundschule werden die Basketballer der Xanten Romans am Montag, den 09.05.2011 und am Donnerstag, den 12.05.2011 in der Zeit von jeweils 10:00 Uhr bis 11:30 Uhr mit allen Schülerinnen und Schülern der gesamten Schule gemeinsam Basketball trainieren. Wo? In der Turnhalle in Vynen.

Da können sich die Kinder und Jugendlichen nach Herzenslust beim Dribbeln, Werfen, Passen und Fangen austoben und zum Abschluß kann das Geübte bei einem Spiel umgesetzt werden.

Im Abschluß der Veranstaltung wird das "Spielabzeichen Basketball" in Bronze vom Deutschen Basketball Bund verliehen. Es stellt eine Auszeichnung für die gute Koordination der Jugendlichen dar.


[nach oben]



04.05.2011 - Pressemitteilung

Lehrreiche Saison für den männlichen Xantener Nowitzki-Nachwuchs in der U14!


Xanten Romans: U14m

Erstmals in der noch jungen Geschichte der Xanten Romans spielte eine Nachwuchsmannschaft der 12- und 13-Jährigen im Bereich des Westdeutschen Basketballverbandes in der Regionalliga und schloss mit einem vor der Saison kaum für möglich gehaltenen sechsten Tabellenplatz ab.

Sie ließ dabei die Mannschaften aus Duisburg, Oberhausen, Gelsenkirchen und Essen hinter sich. Es war sogar Platz fünf drin! Dabei erlebte sie Höhen und Tiefen, war aber am Saisonende nur unglücklich darüber, dass die Mannschaft aus Wulfen vor ihnen lag, die eigentlich im direkten Vergleich bezwungen worden war. Schuld daran war ein ausgefallenes Spiel in Recklinghausen. Krankheits-und verletzungsbedingt konnten die Romans dort nicht antreten. So fehlte ihnen in der Endabrechnung ein winziges Pünktchen für den fünften Tabellenplatz.

Höhepunkte waren die Spiele gegen Duisburg-Rheinhausen und Kamp-Lintfort. Gewannen die Amende-Schützlinge beim Tabellennachbarn in Rheinhausen denkbar knapp mit 88:82, wurde das Rückspiel in Xanten zu einer Demonstration der gewachsenen Spielstärke der Römer. Nicht nur, dass beim 101:61 der erste und einzige "Hunderter" erzielt wurde. Man gestattete den überforderten Gästen lediglich 61 Punkte und zeigte den begeisterten Zuschauern, was sie alles schon gelernt haben.

Bei den Spielen gegen den Tabellendritten aus Kamp-Lintfort war man im ersten Spiel noch überfordert und unterlag mit 30 Punkten Differenz. Das Rückspiel wurde dann zu einem wahren Krimi, welches die Romans nur deshalb knapp mit 78:86 verloren, weil sie von der Freiwurflinie noch nicht so sicher agierten. So konnten von 67 Versuchen nur 26 verwandelt werden. Eine zu schwache Quote, um die starken KL geschlagen nach Hause zu schicken.

Ein Highlight in der Xantener Landwehrhalle, wo die Romans ihre Heimspiele austragen, war die Begegnung mit Schalke 04. Vor wieder begeistertem Publikum unterlagen die Romans nur knapp mit 65:76, wobei es nach dem dritten Spielviertel noch 55:55 Unentschieden stand.

Dass die Basketballbäume auch in Xanten nicht in den Himmel wachsen, mussten die Domstädter dann am letzten Spieltag beim Tabellenzweiten in Dorsten erfahren. Hier setzte es einen deftige Niederlage, die aber sehr lehrreich für die kommenden Spiele sein wird.

Neben der Entwicklung der mannschaftlichen Geschlossenheit war es natürlich auch wichtig, einzelne Spieler intensiver zu fördern. In enger Zusammenarbeit mit dem WBV nahmen Xantner Spieler an Sichtungsturnieren in NRW teil. Dabei konnten sich mit Mark Sengutta und Alexander Möller zwei jüngere Spieler für den erweiterten Auswahlkaderkreis des Jahrganges 1998 empfehlen und stehen jetzt unter besonderer Beobachtung der WBV-Verantwortlichen.

Neben diesen Beiden war es vor allem der gewachsenen Spielstärke des Felix Rohleder zu verdanken, der neben Kapitän Leon Rauch das Spiel der Römer lenkte und ankurbelte und auch selbst im Angriff sehr erfolgreich agierte. Beide spielen in der nächsten Saison in der nächstälteren U16 der Romans, während Mark Sengutta noch ein Jahr in der U14 seine schon beachtlichen basketballerischen Fähigkeiten entwickeln kann.

Leider steht der großgewachsene Alex Möller (13 Jahre - 1,95m) den Xantenern nicht mehr zur Verfügung, da er in einem Basketballinternat in Rhöndorf auf höhere Aufgaben vorbereitet werden soll und in der nächsten Saison in der höchsten Basketballliga spielt. Dafür wünscht ihm die Xantener Basketballgemeinde natürlich alles Gute!

Für die Xanten Romans waren folgende Spieler in der Saison 2010/2011 im Einsatz:
Jannis Hermeling, Lukas Howorka, Strahinja Kajganic, Adrian Milosevic, Alexander Möller, Lukas Peters, Leon Rauch, Felix und Moritz Rohleder, Mark Sengutta, Thomas Rein, Timo Winnekens, Roy Wisnewski und Peter Wolters, wovon fünf Spieler auch im nächsten Jahr noch in der U14 der Romans spielen werden, um vielleicht einen noch besseren Tabellenplatz zu erreichen.


[nach oben]



03.05.2011 - Pressemitteilung

Überraschend gute Saison der U16-Basketballer der Xanten Romans!


Xanten Romans: U16m

Mit völlig gemischten Gefühlen ging die U16 der Xanten Romans in ihre erste Oberliga-Saison auf WBV-Ebene, da sie bisher nur im Kreis auf Niederrheinebene aktiv war.

Schon das erste Spiel in Remscheid zeigte, dass das Team um Kapitän Andreas Hartung mithalten kann, nicht jedes Spiel von vornherein abhaken sollte. So wurde dann auch im zweiten Spiel der Gegener aus Breyell deutlich geschlagen nach Hause geschickt (75:52).

Nach der deutlichen Niederlage beim Tabellenführer in Goch wurde deutlich, wo die Stärken der Romans zu suchen sind. Hohes Tempo bei sicherem Ballvortrag und hochprozentiges Verwandeln der Schnellangriffe durch die schnellen Julian Hildebrandt, Andreas Hartung und Arne Riccius. Im Laufe der Saison kristallisierte sich dann heraus, dass der hochgewachsene Flo Vierich mehr und mehr die Hohheit unter den Körben gewann und Felix Stangl und Fredde Peters immer sicherer in ihren Distanzwürfen wurden.

So konnte der Trainer ein immer variableres Spiel gestalten, was letztlich mit dem fünften Tabellenplatz einen nie für möglich gehaltenen erfolgreichen Abschluss fand. Höhepunkte waren die 91 Punkte gegen Bayer Leverkusen, wo in einem Drittel beachtliche 38 Punkte erzielt wurden, und die Spiele gegen Schalke 04. Auf Schalke siegten die Römer in einem Krimi mit 60:59 und im Rückspiel in Xanten wurden die Knappen mit 77:72 bezwungen.

Dass die Mannschaft auch taktisch schon sehr gereift ist, zeigte das letzte Spiel in Dülken, wo unbedingt ein Sieg her musste, um den fünften Tabellenplatz zu sichern. Die variable mannschaftlich geschlossene Spielweise ließ dem Dülkener Gastgeber keine Chance, so dass letztlich ein deutlicher Sieg für die Romans heraus kam.

Für die Romans waren im Einsatz:
Andreas Hartung, Julian Hildebrandt, Dustin Awater, Jan Henning Eube, Jago Hintz, Florian Hortmann, Fredde Peters, Michael Reinhardt, Arne Riccius, Felix Rohleder, Felix Stangl, Florian Vierich, Marius Zurl, Lukas Bergheer, Fabian Aps


[nach oben]



10.04.2011 - Pressemitteilung

Xantener U13 Basketballmädchen werden Vize-Niederrheinmeister 2010/11!


Xanten Romans: U13w

Es war eine gelungene Saison für das neue U13 Basketball-Mädchenteam der Xanten Romans. Hinter Spitzenreiter FKB Emmerich erreichten die Domstädterinnen den 2.Platz und somit die Vize-Niederrhein Meisterschaft!

Zum siegreichen Team gehören (auf dem Bild hinten von links nach rechts) Trainerin Vera Klein, Julie Kloos, Rebecca Janßen, Christin Schwartz, Lea Helbing, Josefine Pieper, Babora Sedliacikova, Kathrin Schlaghecken, Fabienne Stangl, Trainer Ulf Sengutta, Teresa Drißen, Trainer Manfred Peters - (vorne, von links) Kati Peters, Henni Pieper und Maybrit Sevecke)

Neben diesem Teamerfolg bekamen aber auch einzelne Romans-Spielerinnen ihr ganz persönliches Erfolgserlebnis. Kati Peters und Maybrit Sevecke nehmen bereits jetzt an den Landes-Fördertrainings teil. Die Bildung des Auswahlkaders des Jahrgangs 2000 findet 2012 statt. Josefine Pieper ist schon einen Schritt weiter. Sie hat in der abgelaufenen Saison so viel dazu gelernt, das sie bereits in der NRW-Auswahlmannschaft des Jahrgangs 1998 unter Leitung des Auswahltrainers Michael Kasch und Rekord-Nationalspielerin Martina Kehrenberg vom Barmer TV am vergangenen Samstag, den 9.April, mittrainieren durfte. Julie Kloos arbeitet an dem Sprung in den Auswahlkader des Jahrgangs 1999 und nimmt an den monatlichen Talent-Sichtungslehrgängen des Westdeutschen-Basketball-Verbandes teil.

Nach Saisonschluss wechseln die ältesten Mädchen in die nächst höhere Mannschaft, also in die U15. Deshalb steht für das Trainer-Trio ein Neuaufbau der U13 an. Hierfür werden noch interessierte Mädchen gesucht.

Das nächste Training findet am Dienstag, den 12.April um 16:15 Uhr in der Landwehr-Halle am Schulzentrum Xanten, statt. Zum Schnuppertraining sind alle sportbegeisterten Mädchen im Alter von 10 bis 12 Jahren eingeladen. Weitere Infos bei Trainer Ulf Sengutta unter Tel.: 02801-900222


[nach oben]



01.04.2011 - Pressemitteilung

Durchwachsener Abschluss der Jugendbasketballer auf WBV-Ebene!


Xanten Romans: U16m

Oberliga U16:
SG Dülken/Viersen - Xanten Romans 68:78


Das Team der Xanten Romans erwischte einen hervorragenden Start und gewann das erste Viertel mit 22:12. Danach wurde das Spiel seitens Dülken immer härter, da bei weitem nicht alle Fouls gepfiffen wurden.

Trotzdem wurde der Vorsprung kontinuierlich bis auf 20 Punkte im letzten Viertel ausgebaut.

Besonders gut konnte Kapitän Andi Hartung gefallen. Er hat das Spiel gut dirigiert und die Spielzüge sauber angesagt. Er "tankte" sich nicht nur wie sonst des öfteren durch, sondern setzte seine Mitspieler sehr gut ein und erzielte selbst 21 Punkte.

Thomas Aumann machte ein hervorragende Spiel, sowohl offensiv (13 Punkte) als auch defensiv. Arne Riccius erzielte 18 Punkte, ließ aber defensiv einige Wünsche offen Topscorer Julian Hildebrand war wie immer gut. Er bekam nicht nur den sehr starken Dülkener Spielmacher in den Griff, der wie schon im Hinspiel eigentlich der einzige Ernst zu nehmende Gegner war, er erzielte "nebenbei" auch noch 21 Punkte.

Trotz der wieder unbefriedigenden Freiwurfquote (10 von 26) gewannen die Xanten Romans verdient auf Grund der im Mittel besseren technischen Möglichkeiten und der mannschaftlichen Geschlossenheit, der ihnen den fünften Tabellenplatz in ihrer ersten Oberligasaison sicherte.

Weiter waren am schönen Erfolg beteiligt:
Felix Stangl, Fredde Peters(3), Infantino Morena Santiago (3), Marius Zurl, Flo Vierich (6) und Florian Hortmann(3).


Xanten Romans: U14m

Regionalliga U14:
BG Dorsten - Xanten Romans 114:35


Eine bittere Pille musste die U14 der Xanten Romans in ihrem letzten Saisonspiel beim Tabellenzweiten in Dorsten schlucken. Durch das Fehlen ihres "Großen" Alex Möller und des verletzungsbedingten Ausfalls ihres Playmakers und Topscorers Felix Rohleder Mitte des zweiten Spielviertels, hatten sie dem Spiel der Dorstener wenig entgegenzusetzen.

Die Gastgeber waren nicht nur überlegen dank ihres körperlich überragenden Auswahlspielers Moritz Sanders (Jg. 1998 und 2,02 m groß), der trotz Kurzeinsätzen 37 Punkte erzielte. Auch die anderen Spieler waren technisch und physisch überlegen und spielten die Romans an die Wand und schickten sie deutlich geschlagen nach Hause.

Trotzdem können die Romans auf eine gute Saison zurückblicken, wo sie die Mannschaften aus Oberhausen, Essen, Duisburg und Gelsenkirchen besiegen und deutlich hinter sich lassen konnten. Mit etwas mehr Glück hätte sie in ihrer ersten Regionalligasaison auch die Wulfener Mannschaft noch hinter sich lassen können.

In Dorsten spielten:
Mark Sengutta (7), Momo Rohleder (3), Felix Rohleder (5), Strahi Kajganic (4), Jan Mölders (2), Adrian Milosevic (4), Lukas Peters, Thomas Rein, Lukas Howorka (2), Leon Rauch (5), Timo Winnekens (3)


[nach oben]



29.03.2011 - Pressemitteilung

U10 der Xanten Romans ist Vizemeister 2010/11!


U10o: Nikolai Schäfer

Gegen die Mannschaft der BG Lintfort gewannen die Romans das letzte Spiel der Saison mit 51:30 und sicherte sich damit die Vizemeisterschaft in der Saison 2010/11!

Viele Spieler hatten zum Abschluss der Saison ihre Familie zum Zuschauen motiviert und die Fans sahen ein spannendes Spiel mit einem am Ende verdienten Sieg.

Die Anfangsphase wurder leider ein wenig verschlafen, so dass die BG Lintfort nach dem ersten Viertel mit 6:4 in Führung lag. Auch danach blieb das Spiel lange offen. Erst im letzten Viertel, als das Passspiel sicherer wurde, konnten die Romans dann ihre technische Überlegenheit auch in Punkte umsetzen (18:6).

Hervorzuheben waren Nikolai Schäfer und Alina Redmann, die ihr bestes Spiel der Saison zeigten. Sie ließen mit einer großen kämperischen und sehr guten defensiven Leistung ihre Gegenspieler nicht ins Spiel kommen und waren auch im Angriff erfolgreich.

Für viele Spieler war es der letzte Auftritt im U10-Team. Sie wechseln zum Ende der Saison im April in die nächsthöhere Altersklasse. Aber die Jüngeren warten schon gespannt auf Ihren Einsatz im Team. So machte der gerade achtjährige Linus Frank sein erstes Spiel für die Romans und ist damit der jüngste in einem Spiel eingesetzte Spieler im Verein.

Für die Romans spielten (Punkte):
Nicolai Schäfer (14), Jonathan Miele (12), Alina Redmann (8), Elias Remy (8), Gereon Frank (4), Leonie Billion (2), Malte Peters (2), Ronja Bernert (1), Paul Voss, Linus Frank


[nach oben]



28.03.2011 - Pressemitteilung

Xantener U13 Baskatballmädchen siegen in Kleve und erreichen Vize-Niederheinmeisterschaft!


U13w: Josefine Pieper

Im letzten Saisonspiel siegten die U13 Basketballmädchen der Xanten Romans beim VfL Merkur Kleve souverän mit 89:32 und erreichten damit die Vize-Niederrheinmeisterschaft!

Dabei setzten die Domstädterinnen um Josefine Pieper ihre körperliche Überlegenheit unter den Körben um. Die Rebounds landeten in den Händen der beiden Centerinnen Katrin Schlaghecken und Josefine Pieper, die dann zielsicher verwandelten.

Nun wechseln die zwölfjährigen Mädchen in die U15 Mädchen-Mannschaft und für die U13 beginnt ein Neuaufbau. Interessierte Mädchen, die Spaß am Ballsport haben, sind zum Schnuppertraining herzlich eingelanden. Trainiert wird immer Samstags in der Lüttinger Sporthalle an der Hagelkreuzschule von 12:00 Uhr bis 14:00 Uhr.


[nach oben]



25.03.2011 - Pressemitteilung

Auf Korbjagd im römischen Gewand - LVR-Archäologischer Park Xanten unterstützt Basketballer!


Xanten Romans: Herrenteam

"Der Aufstieg ist durch", sagt Hans-Jürgen Krüger, Vorsitzender des Xanten Romans Basketball e.V. - die Herrenmannschaft des Xantener Basketballvereins hat kurz vor Ende der Saison den Aufstieg in die 1.Kreisliga perfekt gemacht!

Auf Korbjagd werden die Basketballer dort in verändertem Outfit gehen: Der LVR-Archäologische Park Xanten sponsort das erfolgreiche Team mit neuen Trikots.

"Einen Verein, der die Römer im Namen trägt, unterstützen wir gerne", so APX-Leiter Dr.Martin Müller.


Bereits 2006 hatte der APX die Damenmannschaft der Xanten Romans mit Trikots ausgestattet. Für die Herren geht es zum Abschluss der aktuellen Saison noch um den ersten Tabellenplatz – ab jetzt mit den Römern nicht nur im Namen, sondern auch auf der Brust.

Foto:
Freuen sich über die neuen Trikots: Die Herrenmannschaft der Xanten Romans mit Hans-Jürgen Krüger (links) und Dr.Martin Müller (rechts).


[nach oben]



24.03.2011 - Pressemitteilung

Xantener U12 Basketballer siegen 68:48 gegen SV Kessel!


U12o: Julius Stelldinger

Im Platz um die Medaillen verteidigten die U12 Basketballer der Xanten Romans souverän den 3.Platz mit einem 68:48 gegen Verfolger SV Kessel!

Von Anfang an zogen die Domstädter mit Tempospiel Korb um Korb davon. Center Julius Stelldinger zeigte sein bestes Spiel mit vielen Rebounds und gelungenen Korbwürfen. In der Abwhrarbeit verdiente sich Luca Sommer die Bestnote.

Nun geht es am Sonntag, den 27.03.2011 um 16:00 Uhr in der Landwehr-Halle gegen Bayer Uerdingen im letzten Heimspiel der Saison um die Bestätigung des Hinspielsieges!


[nach oben]



23.03.2011 - Pressemitteilung

U16 zeigt beim 76:89 gegen den Tabellenzweiten aus Mettmann ihre beste Saisonleistung!


Xanten Romans: U16m

Ein sehr ansehenswertes Spiel zeigte das immer besser harmonierende Team um Kapitän Andi Hartung beim letzten Auftritt vor heimischem Publikum!

Noch zur Halbzeit sah es beim 38:40 nach einer möglichen Überraschung aus, doch dann leisteten sich die Xantener einige einfache Ballverluste, die die ballsicheren und schnellen Gäste aus Mettmenn nutzten, um auf 68:56 zu enteilen.

Nach ansehnlichen Aktionen von Julian Hildebrand und Flo Vierich konnten die Romans nochmals auf 65:68 verkürzen, doch nach einfachen Ballverlusten zogen die Gäste auf 77:65 davon und gaben den Vorsprung nicht mehr aus den Händen.

Das letzte Saisonspiel in Dülken / Viersen wird über den Tabellenplatz entscheiden. Bei einem Sieg bleiben die Romans auf dem derzeitigen fünften Tabellenplatz, den zu Beginn der Saison niemand erwartet hatte. Man darf gespannt sein ...

Für die Romans spielten:
Santiago Infantino Morena (2), Florian Hortmann, Fredde Peters (3), Thomas Aumann (4), Arne Riccius (12), Julian Hildebrand (20), Andi Hartung (10), Felix Stangl (2), Flo Vierich (21), Jago Hintz (2), Marius Zurl


[nach oben]



22.03.2011 - Pressemitteilung

U14 siegt überraschend hoch mit 101:61 gegen den Tabellennachbarn aus Rheinhausen!


U14m: Felix Rohleder

Es war eine Freude den 13- und 14-jährigen der Romans bei ihrem letzten Heimspiel der laufenden Saison zuzuschauen!

Sie spielten die Gäste aus Duisburg mit ihrem Tempobasketball auf schon beachtlichem Niveau nahezu schwindlig und erzielten ihren ersten "Hunderter" der Saison.

Wieder überragend Felix Rohleder, der nicht nur mit einer persönlichen Bestleistung von 40 Punkten glänzte, sondern mit gekonnten Aktionen seine Mitspieler so in Position brachte, dass sie einfach nur sicher verwandeln konnten.

So war beim Halbzeitstand von 48:30 schon absehbar, dass ein Ergebnis nahe der 100 Punkte zustande kommen würde. Als dann noch fünf Sekunden zu spielen waren und die Xantener 99 Punkte auf der Anzeige hatten, zeigten die Amende-Schützlinge, dass sie auch taktisch schon weit gereift sind.

Ein in der letzten Auszeit besprochener Spielzug brachte zwei Punkte durch Alexander Möller zum 101:61 Endstand.

Für die Romans waren im Einsatz:
Mark Sengutta (17), Thomas Rein, Felix Rohleder (40), Jan Mölders, Roy Wisniewski (2), Adrian Milosevic (12), Peter Wolters (2), Strahi Kajganic, Lukas Howorka, Leon Rauch (8), Alex Möller (18)


[nach oben]



16.03.2011 - Pressemitteilung

Presse-Info Hagelkreuzschule und Xanten Romans!


5.Spieletreff der Xanten Roman 5.Spieletreff der Xanten Roman 5.Spieletreff der Xanten Roman 5.Spieletreff der Xanten Roman

5.Spieletreff der Xanten Romans am 17./18. und 24./25. März 2011: Minifestival Basketball

Vier Jahre lang kamen die Xanten Romans in die Hagelkreuzschule, um den Kindern klassenweise das Spiel mit dem "roten Ball" nahezubringen. Dabei wurde gedribbelt, gepasst und gefangen und natürlich auch auf den Korb geworfen. Nachdem die Kinder auf diese Weise immer wieder als Einzelspieler mit dem Ball Erfahrungen machen konnten, wuchs der Wunsch, sie auch mit dem eigentlichen Spiel in einer Mannschaft bekannt zu machen.

Die Xanten Romans sind daher bereit, diesesmal eine viel aufwändigere Maßnahme durchzuführen: Im März gibt es nun für jede Jahrgangsstufe von 1 bis 4 - und dazu noch nach Mädchen und Jungen getrennt - je ein Turnier.
Acht Turniere, das sind acht Doppelstunden, in denen die Hagelkreuzschule ihre Turnhalle für den regulären Schulsport sperrt und die Übungsleiter des Basketballvereins viel Zeit – nämlich vier Vormittage mit je vier Unterrichtsstunden – in die Jugend- und Nachwuchsarbeit stecken. Die Mädchen der 4.Klassen (24) werden beispielsweise in drei Mannschaften eingeteilt und spielen dann ein Turnier mit Hin- und Rückspiel aus.

Donnerstag, 17.03.2011 von 08.00 Uhr bis 09.30 Uhr: Mädchen der 4a, 4b
Donnerstag, 17.03.2011 von 10.00 Uhr bis 11.30 Uhr: Jungen der 4a, 4b
Freitag, 18.03.2011 von 08.00 Uhr bis 09.30 Uhr: Mädchen der 2a, 2b
Freitag, 18.03.2011 von 10.00 Uhr bis 11.30 Uhr: Jungen der 2a, 2b
Donnerstag, 24.03.2011 von 08.00 Uhr bis 09.30 Uhr: Mädchen der 3a, 3b, 3c
Donnerstag, 24.03.2011 von 10.00 Uhr bis 11.30 Uhr: Jungen der 3a, 3b, 3c
Freitag, 25.03.2011 von 08.00 Uhr bis 09.30 Uhr: Mädchen der 1a, 1b
Freitag, 25.03.2011von 10.00 Uhr bis 11.30 Uhr: Jungen der 1a, 1b

Spaß und Spiel stehen bei diesen Turnieren eindeutig im Vordergrund, und so bekommt jedes teilnehmende Kind der Hagelkreuzschule ein Erinnerungsfoto von seiner Mannschaft. Der Deutsche Basketballbund (DBB) unterstützt dieses "Minifestival" mit Leibchen für die Mannschaften und einen Satz von 20 neuen Basketbällen in der Größe 4 (für Kinderhände im Grundschulalter).

Diese Turniere sind die konsequente Fortsetzung der Kooperation zwischen den Xanten Romans und der Hagelkreuzschule, die schon seit vielen Jahren auch in Form von Arbeitsgemeinschaften im Unterricht der Schule besteht.

Ulf Sengutta, Geschäftsführer des Vereins, und Joachim Wahl, Konrektor der Schule, sorgen seit Jahren dafür, dass diese Zusammenarbeit stets erfolgreich und zur beiderseitigen Zufriedenheit verläuft.


[nach oben]



15.03.2011 - Pressemitteilung

Knappe Ergebnisse der Romans gegen Schalke 04 vor begeistertem Publikum - U14 unterliegt mit 65:76 - U16 siegt mit 77:72!


Xanten Romans: U14m

Von ihrer besten Seite zeigten sich die Jugendbasketballer der Xanten Romans gegen die Knappen aus Gelsenkirchen!

Die letzten Ergebnissen der Gäste in der U14-Regionalliga ließen eine deutliche Niederlage der Romans erwarten. Doch die Jungs um Kapitän Leon Rauch waren taktisch gut eingestellt auf die körperlich weit überlegenen Gäste. So kam es zu einem unerwartet knappen Spielverlauf.

Unter den Anfeuerungsrufen der zahlreichen Zuschauer steigerten sich die Amende-Schützlinge von Minute zu Minute und lagen nach einem hervorragenden dritten Viertel noch gleichauf.

Erst als drei Minuten vor dem Spielende der längste der Xantener Alex Möller mit seinem fünften persönlichen Foul beim Stand von 65:69 das Spielfeld verlassen musste, nutzten die Gäste die nun deutlich zu Tage tretenden Größenvorteile, um die beiden Siegpunkte zu sichern.

Trotz der Niederlage ein phantastisches Spiel der Romans, bei denen Felix Rohleder mit seiner Spielübersicht, Mark Sengutta mit einem sicheren Ballvortrag und NRW-Auswahlspieler Alexander Möller mit guter Reboundarbeit unter den Körben noch hervorstachen.

Für die Romans waren im Einsatz:
Mark Sengutta (8), Moritz Rohleder, Felix Rohleder (26), Jannis Hermeling, Roy Wisniewski, Adrian Milosevic (10), Peter Wolters, Thomas Rein, Lukas Howorka, Leon Rauch (4), Timo Winnekens, Alex Möller (17)


Xanten Romans: U16m Anschließend wollten die Älteren den knappen Sieg vom Hinspiel auf Schalke gern wiederholen. Wie schon im ersten Spiel konnte sich kein Team absetzen, so dass auch hier ein spannendes Spiel auf einem beachtlichen Niveau stattfand.

Wieder waren Julian Hildebrand, Andreas Hartung und Flo Vierich die entscheidenden Akteure auf Seiten der Romans. Sie bestimmten das Tempo und gestatteten den Gästen keine ruhige Minute. Über 20:18 zum 44:36 zur Halbzeit, hielten sich die Xantener die Gelsenkirchener stets auf Distanz.

Als die Gäste zwei Minuten vor dem Spielende jedoch auf 68:70 verkürzten, wurde es nochmals interessant. Jetzt zeigten die Römer, dass sie auch diese Situationen schon zu meistern verstehen. Trotz verworfener vier Freiwürfe erzielten Hartung und Hildebrand die nötigen Punkte nach schönem Zusammenspiel und beherrschte Vierich den Raum unter den Körben, so dass die Gäste geschlagen die Heimreise antreten mussten.

Bei den Romans kam Santiago Infantino Morena zu seinem ersten Einsatz und brachte sich gleich gut und nahtlos in das Spiel der Romans ein.

Für Xanten waren aktiv:
Florian Hortmann (1), Felix Rohleder, Leon Rauch, Santiago (1), Thomas Aumann (3), Arne Riccius (4), Julian Hildebrand (22), Andreas Hartung (21), Felix Stangl (3), Flo Vierich (15), Jago Hintz (7), Marius Zurl


[nach oben]



14.03.2011 - Pressemitteilung

U10 der Xanten Romans gewinnt 52:9 gegen VfL Rheinhausen 2!


Xanten Romans: U10o

Das Team der Xanten Romans hat damit die Vizemeisterschaft der U10-Liga im Basketballkreis Niederrhein so gut wie sicher!

Angesichts des hohen Sieges aus dem Hinspiel sollte das Spiel vor allem der Vorbereitung für das letzte Spiel der Saison gegen die BG Lintfort dienen. Teamspiel stand im Vordergrund und so sollte vor allem durch schnelles Passspiel die Mitspieler in eine gute Wurfposition gebracht werden.

Besonders im letzten Viertel wurden die Vorgaben der Trainer von den meisten gut umgesetzt, so dass freie Spieler ihre Technik beim Korbleger zeigen konnten.

Im erfolgreichen Team spielten (Punkte):
Geron Frank (11), Elias Remy (8), Leonie Billion (8), Joshua Schotte (6), Ronja Bernert (4), Alina Redmann (4), Malte Peters (4), Paul Voss (3), Jonathan Miele (2), Nicolai Schäfer (2), Lara Frerix


[nach oben]



07.03.2011 - Pressemitteilung

Xantener Basketball Talente aktiv zu Karneval!


Xanten Romans: Mark Sengutta

Zu Karneval haben einige Xantener Basketball Talente nicht nur ihre Kostüme angezogen, sondern auch die Basketballschuhe und ihre Trikots!

Rouven Remy, Louis Terhardt, Kati Peters, Maybrit Sevecke und Moritz Winnekens absolvierten am Nelken-Samstag ihr Sichtungs-Stützpunkt Training des Westdeutschen Basketball-Verbandes in Oberhausen. Hierbei geht es um Sichtungsmaßnahmen für den Jungen- und Mädchenkader des Jahrgangs 1999.

Zur gleichen Zeit gingen die NRW-Auswahlspieler des 98er Kaders Alexander Möller und Mark Sengutta in Wuppertal den ganzen Tag auf Korbjagd. Erschöpft kamen sie abends nach Hause und hatten verständlicherweise keine Lust mehr an einer Karnevalsfete.

Am Rosenmontag fuhr Mark Sengutta dann zum Sichtungstraining der Jugend-Basketball-Bundesliga (JBBL) nach Recklinghausen. Die "Metropol Baskets Ruhr" spielen erfolgreich in der JBBL Gruppe Nord-West und sichten nun neue Spieler für den Kader der kommenden und der übernächsten Saison.

Mark hat das "Bundesliga Nachwuchs-Training" viel Freude bereitet und für einen Spieler vom Niederrhein ist es schon spannend, mit gleichaltrigen Jungen der "großen" und namenhaften Vereine der zweiten Bundesliga wie Herten, Schalke, Wulfen und Essen gemeinsam zu trainieren.

Er darf wiederkommen, was ihn natürlich sehr erfreut hat.


[nach oben]



02.03.2011 - Pressemitteilung

Xanten Romans Basketball-Herren erfolgreich!


Herren: Patrick Blaisdell

In einem sehr spannenden Spiel gegen die BG Lintfort 6 haben die Herren der Xanten Romans mit einem 56:61 Erfolg den Aufstieg in die 1.Kreisliga nahezu geschafft!

Nach einem Erfolg sah es am Anfang gar nicht aus - führten die Lintforter nach vier Minuten mit 10:0. Die Umstellung auf Manndeckung und eine Konzentrations- steigerung des gesamten Teams schafften die Wende.

Angeführt vom überragenden Kapitän Patrick Blaisdel, mit 20 Punkten erfolgreichster Romans-Werfer, erarbeiteten sich die Xantener im Laufe des zweiten Viertels die Führung. Diese Führung war immer in Gefahr und es war wieder der Kapitän, der mit zwei erfolgreichen Dreier-Würfen in der letzten Minute den Erfolg sicherte.

In den beiden noch zu absolvierenden Spielen heisst es jetzt die Tabellenführung bis zum Ende zu behaupten. So müssen die Romans Herren am 1.März in Walsum und 6.April in Wesel antreten.


[nach oben]



01.03.2011 - Pressemitteilung

U10 der Xanten Romans gewinnt bei Bayer Uerdingen!


U10o: Gereon Frank

In einem spannenden Spiel mit hohem Tempo gewannen die Romans auf Grund der besseren technischen Fähigkeiten am Ende verdient!

Im ersten Viertel fehlte einigen Spielern der nötige Biss. Alle Rebounds landeten in den Händen der Gegner, die dann auch nach dem ersten Viertel mit 12:10 vorne lagen. In der Pause forderte das Trainerteam Gerald Stangl und Michael Redmann mehr Einsatz und Kampf unter dem Korb. Danach gingen alle Viertel an die Romans!

Mit unermüdlichem kämpferischen Einsatz fiel vor allem Nicolai Schäfer auf. Herausragend waren Gereon Frank und Elias Remy, die technische Elemente aus dem Training gekonnt einsetzten und ihre Gegenspieler z.B. durch einfache Handwechsel beim Dribbling schlecht aussehen ließen.

Auch das Mannschaftsspiel war in einigen Phasen der Partie für ein U10-Team sehr sehenswert.

Im erfolgreichen Team spielten (Punkte):
Jonathan Miele (9), Joshua Schotte (8), Elias Remy (6), Geron Frank (4), Nicolai Schäfer (2), Malte Peters (2), Alina Redmann (2), Eric Angenendt, Lara Frerix


[nach oben]



28.02.2011 - Pressemitteilung

Noch deutliche Niederlage der U14 nach Halbzeitführung in Wulfen!


Xanten Romans: U14m

Stark ersatzgeschwächt reisten die Xantener zum Tabbellennachbarn nach Wulfen. Schon die Bundesligaspielhalle beeindruckte die Jungs und so konnten die Romans in Wulfen das Spiel nur bis zur Halbzeit offen gestalten. Da führten die Romans mit 42:39 und es war ein sehenswertes Spiel. Dann scheiterten sie an der aggressiven Verteidigung der Wulfener, aber vor allem an den eigenen Nerven.

Wieder einmal war Felix Rohleder der überragende Akteur bis er seine Nerven nicht mehr im Zaun hatte, sich bei ihm viele Zuspielfehler einschlichen, er dann schnell sein drittes und viertes Foul kassierte, mit seinen Mitspielern haderte und dann elf Minuten lang nicht mehr einsetzbar war.

Nach der schnellen Führung der Gastgeber anfangs der zweiten Halbzeit, zwischen der dritten und neunten Minute der zweiten Halbzeit zogen sie von 53:54 auf 67:54, und als die Romans dann nach 58:64 nochmals Hoffnung schöpften, auf 81:59 davon.

Da dann auch noch der zweite Aufbauspieler Mark Sengutta nach einer Verletzung kurzzeitig nicht einsetzbar war und Alex Möller seine Größenvorteile nicht einbringen konnte, war das Spiel entschieden. Jetzt lag die Last zu sehr auf Kapitän Leon Rauch. Der kämpfte und rackerte, aber er war zu stark auf sich allein gestellt, konnte den Druck der Gastgeber allein nicht auffangen.

Sodann gaben beide Trainer der zweiten Reihe die Chance, sich einzubringen. Hier nutzte vor allen Momo Rohleder die Gunst der Stunde und war nach Schnellangriffen mit Korblegern erfolgreich.

Für die Romans waren im Einsatz:
Mark Sengutta (12), Momo Rohleder (4), Felix Rohleder (16), Roy Wisniewski (2), Adrian Milosevic (8), Lukas Peters, Leon Rauch (11), Timo Winnekens (2), Alex Möller (21)


[nach oben]



26.02.2011 - Pressemitteilung

Xantener U12 Basketballer siegen in Rheinhausen!


U12o: Louis Terhardt

Mit 76:36 siegten die U12 Basketballer der Xanten Romans souverän beim VfL Rheinhausen II!

Technisch und läuferisch überlegen zogen die Domstädter von Beginn an Punkt um Punkt davon. Dabei machte der elfjährige Louis Terhardt sein bestes Spiel für Xanten. In der Verteidigung holte er dank seiner Schnelligkeit zahlreiche Rebounds und setzte im Angriff geschickt seine Mitspieler in Szene. Zudem erzielte er mit einer guten Trefferquote selbst 29 Punkte.

Ein gutes Spiel machte auch Neuzugang Marco Cavallaro, der mit seiner schnellen Verteidigungsarbeit überzeugen konnte.


[nach oben]



22.02.2011 - Pressemitteilung

Xantener Basketball Herren weiter auf Aufstiegskurs!


Herren: Jan Riccius

Mit einem nie gefährdeten 70:39 gegen den Moerser TV festigten die Herren der Xanten Romans Basketballer ihre Tabellenführung und blicken dem Aufstieg in die 1.Kreisliga entgegen!

Es war ein Duell "Jung gegen Routine". Die schnellen "jungen Wilden" der Romans überrannten die routinierten Moerser Gäste bei den Schnellangriffen und punkteten so mit ihren Korblegern. Zudem hatten die Langen Jan Riccius, Martin Schöneborn und Dominik Fuss die Lufthoheit unter den Körben, so dass Fehlwürfe in den eigenen Reihen blieben.

In den letzten beiden Minuten forderten die Zuschauer den Einsatz der beiden Xantener Trainer und Oldies Rainer Amende und Hans-Jürgen Krüger. Diese kamen dann auch und zeigten noch einige Kabinettstückchen. Ex-Nationalspieler Rainer Amende blieb dann auch der letzte Xantener Korb zum 70:39 Endstand vorbehalten.


[nach oben]



18.02.2011 - Pressemitteilung

Überlegene Siege der Jugendbasketballer der Xanten Romans!


U14m: Felix Rohleder U16m: Julian Hildebrandt

U14 siegt mit 86:54 - U16 siegt mit 91:38 Die männlichen Jugendbasketballer konnten zufrieden sein mit ihren Leistungen am Wochenende! Die Gäste aus Leverkusen und Essen hatten nicht die Spur einer Chance und wurden deutlich distanziert. Damit erhielten sich beide Mannschaften weiter die Chance auf einen der vorderen Tabellenplätze.

Vor allem in den ersten und dritten Vierteln, wo jeweils die Besten der Teams auf dem Feld waren, überzeugten beide Teams. Die U16 feierte im dritten Viertel sogar einen rekordverdächtigen 38:3-Run!

Erfreulich für den Coach Rainer Amende, dass sich viele Spieler in die Scorerliste eintrugen, so dass die Verntwortung nicht auf den Schultern Einzelner lag. Verbesserungswürdig wieder die Freiwurquote, die jetzt verstärkt in den nächsten Trainingseinheiten Thema sein wird.

Herausragend bei der U14 wieder Felix Rohleder und bei der U16 Julian Hildebrand, die mit gekonnten Aktionen nicht nur eine hohe Wurfausbeute erzielten, sondern auch ihre Mitspieler gekonnt in Szene setzten.

Für die U14 spielten:
Mark Sengutta (15), Momo Rohleder (2), Felix Rohleder (26), Lukas Peters, Jan Mölders, Adrian Milosevic (10), Peter Wolters (2), Thomas Rein (2), Timo Winnekens, Leon Rauch (2), Roy Wisniewski (4), Alex Möller (23)


In der U16 waren im Einsatz:
Felix Rohleder (6), Florian Hortmann, Fredde Peters (17), Thomas Aumann (2), Arne Riccius (10), Julian Hildebrand (29), Andreas Hartung (10), Felix Stangl, Flo Vierich (13), Jago Hintz (4), Marius Zurl


[nach oben]



18.02.2011 - Pressemitteilung

Xantener U15 Basketballerinnen auf Meisterschaftskurs!


U15w: Katrin Hartung

Nach einem spannenden Spiel bei FKB Emmerich gewannen die U15 Basketball-Mädchen der Xanten Romans mit 69:66 und verteidigen damit die Tabellenführung der Niederrheinliga!

Katrin Hartung und Neuzugang Michelle Petrin erbrachten die besten Leistungen.

Nun fehlt nur noch ein Sieg zum Gewinn der Niederrhein Meisterschaft!


[nach oben]



15.02.2011 - Pressemitteilung

Vier Xantener Basketball Mädchen bei der Sichtung des Westdeutschen Basketball Verbandes!


U13w: Katharina Peters U13w: Josefine Pieper U13w: Kathrin Schlaghecken U13w: Maybrit Sevecke

Mit den beiden zehnjährigen Xantener Basketballtalente Maybrit Sevecke und Katharina Peters, sowie die beiden zwölfjährigen Basketballerinnen Josefine Pieper und Kathrin Schlaghecken, absolvierten am vergangenen Samstag gleich vier Xanten Romans Spielerinnen den Sichtungslehrgang des Westdeutschen Basketball Verbandes für Mädchen.

Alle vier wußten beim Lehrgang in Oberhausen zu überzeugen und werden am 5.März in Oberhausen ihr nächste Sichtungstraining absolvieren.

Damit sind sie auf den Spuren der beiden 98er Basketballer Alex Möller und Mark Sengutta, die nach erfolgreicher Sichtung Ende 2010 die Aufnahme in den Auswahlkader "Talente mit Perspektive" geschafft haben.


[nach oben]



14.02.2011 - Pressemitteilung

Ungefährdeter Sieg der U14 der Xanten Romans in Gelsenkirchen gegen SC Buer-Hassel!


Xanten Romans: U14m

Die Vorzeichen waren klar: Gegen den Tabellenvorletzten war ein Sieg Pflicht und so legten die Romans auch los wie die Feuerwehr!

Über 16:2 nach fünf Minuten war zur ersten Viertelpause ein deutlicher 30:10 Vorsprung durch die "ersten Fünf" (Rohleder, Sengutta, Rauch, Möller, Milosevic) herausgespielt. Doch was dann kam, bereitete dem Coach erhebliche Sorgen. Technische Fehler, schlechte Defense, verworfene einfache Korbleger u.v.a.m. der Bankspieler ließ die Gäste herankommen.

Auch wenn der Sieg nie gefährdet war, zeigt sich doch noch ein zu großes Leistungsgefälle innerhalb der Mannschaft. So wurde das letzte Viertel gar mit 18:10 den Gastgebern überlassen. Wiederum gab es Coach Rainer Amende wichtige Hinweise für die Trainingsarbeit in Vorbereitung der wichtigen Spiele gegen die Tabellennachbarn aus Wulfen und Schalke, die gewonnen werden sollen, um den angestrebten vierten Tabellenplatz zu erreichen.

Wichtig auch, dass die "Starting Five" derzeit mit allen Gegnern der Regionalliga mithalten, das Spiel damit jederzeit offen halten und damit optimistisch in die Zukunft geblickt werden kann. Positiv auch, dass die Mehrzahl der Spieler punkten konnten.

Für die Romans spielten:
Felix Rohleder (23), Leon Rauch (6), Mark Sengutta (14), Adrian Milosevic (12), Alexander Möller (4), Timo Winnekens (4), Lukas Howorka (6), Lukas Peters, Peter Wolters (6), Jan Mölders, Momo Rohleder


[nach oben]



12.02.2011 - Pressemitteilung

Drei Xantener Basketball Talente bei der Sichtung des Westdeutschen Basketball Verbandes!


U12o: Louis Terhardt U12o: Moritz Winnekens U12o: Rouven Remy

Mit den zehn und elfährigen Basketballtalenten Louis Terhardt, Rouven Remy und Moritz Winnekens absolvierten gleich drei Xanten Romans Spieler die erste Sichtung des Westdeutschen Basketball Verbandes für den Kader der Jungs aus 1999!

Alle drei wussten beim Lehrgang in Grevenboich zu überzeugen und werden am 5.März in Oberhausen ihr nächstes Sichtungstraining absolvieren.

Damit sind sie auf den Spuren der beider 98er Basketballer Alex Möller und Mark Sengutta, die nach erfolgreicher Sichtung Ende 2010 die Aufnahme in den Auswahlkader "Talente mit Perspektive" geschafft haben.


[nach oben]



11.02.2011 - Pressemitteilung

Xantener U13 Basketballerinnen festigen 2.Tabellenplatz mit 107:32 gegen Merkur Kleve!


U13w: Katharina Peters

Mit einem souveränen 107:32 Erfolg gegen den Tabellennachbarn Merkur Kleve festigten die U13 Basketballmädchen der Xanten Romans ihren 2.Tabellenplatz in der Niederrhein-Meisterschaft!

Die körperlich und technisch überlegenen Domstädterinnen kontrollierten den Spielaufbau und die Rebounds. Allerdings waren die Trainer mit der Trefferquote nicht zufrieden. Zu viele Würfe verfehlten das Ziel und wurden erst im zweiten Versuch getroffen.

Ein Sonderlob verdiente sich die zehnjährige Katharina Peters, die mit ihrer guten Defensivarbeit die Klever Spielmacherin immer wieder zu Fehlern leitete.


[nach oben]



10.02.2011 - Pressemitteilung

Deutliche Niederlage trotz sehr gutem Spiels der U16 gegen den Tabellenführer aus Goch!


Xanten Romans: U16m

Trotz der deutlichen Niederlage gegen den körperlich und technisch (noch) überlegenen und bisher ungeschlagenen Spitzenreiter aus der Weberstadt, sah man nur zufriedene Gesichter in den Reihen der Römer.

Durch eine starke kämpferische Leistung verhinderten die Romans den von den Gästen angestrebten Hunderter. Die Gäste hatten, in ihrem Playmaker Ludig und dem technisch versierten zwei Meter Hünen Frederici, Spieler in ihren Reihen, die kaum zu stoppen waren.

Doch gab es im Hinspiel in Goch noch eine dicke Packung mit 60 Punkten Differenz, so zeigten die Romans, wie sie individuell und mannschaftlich gewachsen sind.

Wenn auch der Coach nicht ganz zufrieden mit der Punkteverteilung war, denn hier lag die Last zu sehr auf dem wieder überragenden wieselflinken Julian Hildebrand und dem immer stärker aufspielenden Andreas Hartung, der dazu auch zwei Dreier im gegnerischen Korb versenkte. Jetzt gilt es gegen die unmittelbaren Tabellennachbarn zu punkten, um den angestrebten fünften Tabellenplatz hinter den überlegenen Teams aus Remscheid, Mettmann, Goch und Düsseldorf zu erreichen.

Für die Xanten Romans spielten:
Mark Sengutta (2), Florian Hortmann, Fredde Peters (7), Thomas Aumann (2), Arne Riccius (2), Julian Hildebrand (29), Andi Hartung (22), Felix Rohleder (2), Alex Möller (1), Felix Stangl (2), Marius Zurl (2)


[nach oben]



09.02.2011 - Pressemitteilung

U10 der Xanten Romans erzielen gegen den Weseler TV den bisher höchsten Sieg dieser Saison!


Xanten Romans: U10o

Gegen ein noch recht unerfahrenes Team aus Wesel war der Sieg der Romans nie in Gefahr. Das Trainerteam konnte so das Spiel nutzen, um nach der Niederlage in Rheinhausen auch das Vertrauen in die eigenen Stärken wieder aufzubauen.

Ab dem zweiten Viertel stand beim Spielstand von 23:0 das Mannschaftsspiel, vor allem dass Passen und Freilaufen zum richtigen Zeitpunkt, sowie die Defensive, im Vordergrund. Hier zeigten vor allem Ronja Bernert und Malte Peters ein sehr gutes Spielverständnis. Nun müssen die technischen Fähigkeiten weiter aufgebaut werden, um auch gegen stärkere Gegner mit gutem Mannschaftsspiel bestehen zu können.

Mit Gereon Frank, Alina Redmann, Nikolai Schäfer und Ronja Bernert erzielten gleich vier Spieler ein zweistelliges Punktergebnis, was die Ausgeglichenheit des Teams widerspigelt. Der achtjährige Erik Angenendt erzielte seinen ersten Korb für die Romans.

Im erfolgreichen Team spielten:
Nicolai Schäfer (15), Gereon Frank (15), Alina Redmann (14), Ronja Bernert (10), Malte Peters (8), Jonathan Miele (4), Elias Remy (4), Paul Voss (4), Erik Angenedt (2), Lara Frerix


[nach oben]



08.02.2011 - Pressemitteilung

Sieg an der Freiwurflinie verschenkt - Niederlage der U14 gegen BG Lintfort!


Xanten Romans: U14o

Es hätte ein schöner Sonntagnachmittag werden können für die Amende-Schützlinge, doch sie scheiterten an den noch vorhandenen Unzulänglichkeiten von der Freiwurflinie!

Ganze 23 von 65 mal blieben Rauch & Co erfolglos von der Freiwurflinie. Der sonst so sichere Mark Sengutta verschenkte allein den Sieg, indem er ganze 19 Punkte von hier vergab (7 von 26 möglichen Treffern).


Sie hatten alles richtig gemacht. Zogen immer wieder zum Korb und konnten nur durch Fouls gestoppt werden, doch was dann von der Freiwurflinie kam, war zum Haare ausraufen. Zudem hatte der Lintforter Top-Scorer Joel Aminu wieder einen super Tag erwischt. Ihn konnten die Romans einfach nicht stoppen, so dass er in schon technisch sehr sauberer Art allein 45 Punkte erzielte.

Seine Gegenparts auf Xantener Seite - Spielmacher Felix Rohleder und NRW-Auswahlspieler Alexander Möller - blieben dagegen wieder einmal in einem entscheidenden Spiel weit unter ihren Möglichkeiten, obwohl sie auch zusammen 31 Punkte erzielten. Aber teils unnütze und unglückliche Fouls zwangen beide weit vor dem Spielende auf die Bank. Dieses nutzte Aminu um in dieser Zeit allein 16 Punkte zu erzielen und die Romans allein auf Distanz zu halten.

Das Spiel war spannend von der ersten bis zur letzten Minute. So hatten die Romans, angetrieben vom Kapitän Leon Rauch, beim Spielstand von 78:85, auch in der letzten Spielminute die Chance, das Spiel zu gewinnen. Doch Sengutta, Milosevic und Rauch konnten acht Freiwürfe nacheinander nicht verwandeln. So blieb es den überglücklichen Gästen, von denen am Spielende vier Spieler mit fünf Fouls belastet waren und damit nicht mehr spielen konnten, vorbehalten, 5 Sekunden vor Schluß noch den letzten Punkt zu machen. Nun wird es sehr sehr schwer für die Romans, den angestrebten vierten Tabellenplatz noch zu erreichen.

Für die Xanten Romans waren im Einsatz:
Mark Sengutta (23), Momo Rohleder, Felix Rohleder (17), Jan Mölders, Adrian Milosevic (6), Strahi Kajganic, Roy Wisniewski (1), Leon Rauch (11), Timo Winnekens (6), Alexander Möller (14)


[nach oben]



07.02.2011 - Pressemitteilung

Xantener U12 Basketballer siegreich gegen TV Goch!


U12o: Rouven Remy

Im ersten Rückrundenspiel wurden die Xantener U12 Basketballer ihrer Favoritenrolle gerecht und besiegten den TV Goch mit 69:42!

Dabei kamen alle Spieler zum Einsatz, insbesondere auch die Neulinge wussten zu überzeugen. Einzig die schlechte Trefferquote bei Würfen in Korbnähe trieb dem Trainerteam einige Sorgenfalten auf die Stirn.

Positiv war aber der Zug zum Korb und der unbedingte Wille, die Angriffe mit Korblegern abzuschließen.

Spielgestalter Rouven Remy dirigierte sein Team so zum Sieg.


[nach oben]



03.02.2011 - Pressemitteilung

Nordrhein-Westfälische Auswahltrainerin Marsha Owusu-Gyamfi trainierte mit den Xanten Romans Basketballern!


Marsha Owusu-Gyamfi bei den Xanten Romans

Die beiden Jugendteams weibliche U13 und männliche U12 der Xanten Romans Basketballer hatten hohen Besuch! Die ehemalige Basketball-Bundesligaspielerin Marsha Owusu Gyamfi war bei den Trainern und Spielern der Xanten Romans zu Gast und trainierte mit den Jungen und Mädchen zusammen.

Nach den Trainingseinheiten stand Marsha für Gespräche zur Verfügung und gab wertvolle Tipps für die weitere Arbeit. So werden schon seid einigen Jahren die Trainings-/ziele und -methoden des Westdeutschen Basketball Verbandes in die tägliche Xantener Trainingsarbeit integriert.


Marsha Owusu Gyamfi sichtete zudem unter anderem Spieler für die Nordrheinwestfälische Auswahlmannschaft des Jahrgangs 1999 und 2000 und war schon in der Vergangenheit so auf die Xanten Romans aufmerksam geworden! Nicht zuletzt durch Marsha's Arbeit waren bereits zehn Romans Talente zu Sichtungslehrgängen in Düsseldorf, Oberhausen und Paderborn eingeladen. Mit Alexander Möller und Mark Sengutta schafften es schließlich auch zwei Kinder in die NRW-Auswahlmannschaft des Jahrgangs 1998.

Nun können auch die anderen Xantener Kinder zeigen, ob sie für "höhere" Aufgaben gerüstet sind. Nach dem Training sprach Marsha Einladungen für drei Jungen und fünf Mädchen zu den Sichtungslehrgängen des Westdeutschen Basketball Verbandes aus.

Abschließend versprach Marsha, in zwei Monaten wieder nach Xanten zu kommen um den Fortschritt aller Kinder zu beobachten. Nun gilt es für die Xantener Kids fleißig zu trainieren ...


[nach oben]



31.01.2011 - Pressemitteilung

U16 mit 70:52 erfolgreich in Nettetal!


U16m: Andreas Hartung

Nach einem sehr schwachen Start, der den Gastgeber schnell mit 12:4 in Führung brachte, fingen sich die Romans und arbeiteten sich bis zum Viertelende auf 12:16 heran, obwohl hier die Freiwurfquote (am Spielende wieder nur 2 von 13) schon wieder Böses erwarten ließ, denn kein Wurf erreichte sein Ziel.

Nach einer ordentlichen Standpauke in der Viertelpause war es dann die gute Defense von Flo Vierich, der die Lufthoheit unter den Körben hatte, sowie von Jago Hintz und Julian Hildebrandt, die den Breyeller Spielmacher immer besser in den Griff bekamen.

Im Angriff überzeugte jetzt vor allem Kapitän Andreas Hartung, der nicht nur selbst erfolgreich verwandelte, sondern auch immer wieder seine Nebenleute geschickt einsetzte. So war bereits zur Halbzeit nach zwischenzeitlichem 26:16-Rückstand mit dem 29:26 eine 3-Punkte-Führung erzielt.

In der zweiten Halbzeit führte der noch zur U14 gehörende Felix Rohleder geschickt Regie und zog seine Mannschaft unwiderstehlich nach vorn. Vor Beginn des letzten Viertels war dann auch schon eine beruhigende 50:37-Führung herausgespielt, die kontinuierlich ausgebaut wurde, weil vor allem Marius Zurl seine wenigen Möglichkeiten nutzte und sicher verwandelte.

Für die Romans waren im Einsatz:
Felix Rohleder (6), Florian Hortmann, Fredde Peters (2), Thomas Aumann (4), Arne Riccius (2), Julian Hildebrandt (14), Andi Hartung (21), Felix Stangl, Flo Vierich (13), Jago Hintz (2), Marius Zurl (6)


[nach oben]



30.01.2011 - Pressemitteilung

U10-Team der Xanten Romans verliert das Spitzenspiel beim VfL Rheinhausen!


U10o: Leonie Billion

Das Team der Xanten Romans verliert damit auch die Tabellenführung der U10-Liga im Basketballkreis Niederrhein!

Die auf zwei Positionen deutlich besser besetzten Gegner aus Rheinhausen machten von Beginn an viel Druck und führten gegen ein Xantener Team, in dem kaum einer seine Möglichkeiten abrufen konnte, nach dem ersten Viertel mit 16:2. Das am letzen Spieltag noch so gute Mannschaftsspiel, mit schnellen Pässen und viel Bewegung, fand in der ersten Halbzeit nicht statt.
Auch die Versuche mit Einzelaktionen das Ergebnis zu korrigieren, führten nicht zum Erfolg, denn Basketball ist nun einmal ein Teamsport, und nur gemeinsam kann man Ziele erreichen.

In der zweiten Halbzeit stimmte dann zunehmend die kämpferische Einstellung und im letzten Viertel, das mit 27:14 gewonnen wurde, war auch wieder erfolgreiches Passspiel zu sehen. Malte Peters, der sein erstes Spiel für die Romans bestritt, zeigte vor allem im letzten Viertel eine sehr gute, auch vom gegnerischen Trainer gelobte Defensivarbeit und erzielte zehn Punkte.

Das Fazit des Spieltages ist nicht neu: Gewinnen muss man wollen - und am Besten geht's im Team!

Für die Romans spielten (Punkte):
Leonie Billion (14), Malte Peters (10), Paul Voss (8), Geron Frank (6), Jonathan Miele (5), Alina Redmann (4), Lara Frerix (2), Ronja Bernert, Eric Angenendt


[nach oben]



27.01.2011 - Pressemitteilung

Wieder gute Leistung der U16 trotz deutlicher Niederlage!


U16m: Julian Hildebrandt

Wohl wussten die Amende-Schützlinge, dass es sehr schwer werden würde gegen den Tabellenzweiten aus Remscheid, aber die stetige Entwicklung des Teams ließ hoffen.

Nach dem ersten Viertel (6:20) war aber schon klar, dass auch diesmal wieder nichts zu holen sein würde. Individuell stark präsentierten sich die Gäste und zeigten den Romans woran dringend gearbeitet werden muss - Reduzierung individueller Fehler und Schnelligkeit. Hier waren die Gäste deutlich überlegen.

So war es schließlich das Ziel, die Niederlage in Grenzen zu halten, was auch bis fünf Minuten vor dem Spielende gelang (45:65). Immer wieder entwischte der flinke Julian Hildebrandt seinem Gegenspieler und markierte insgesamt 24 Punkte.

Dann waren es wieder eklatante individuelle Fehler, die den Remscheidern einfache Punkte und einen Sieg mit 27 Punkten Unterschied ermöglichten.

Für die Romans spielten:
Florian Hortmann (1), Fredde Peters (6), Arne Riccius (2), Julian Hildebrandt (24), Andy Hartung (6), Felix Stangl, Flo Vierich (10), Jago Hintz (5), Marius Zurl, Thomas Aumann (2)


[nach oben]



26.01.2011 - Pressemitteilung

Sieg in der Regionalliga der U14 gegen TV Jahn Königshardt!


U14o: Leon Rauch

Trotz des Fehlens des derzeit überragenden Felix Rohleder konnten die Xanten Romans die Gäste aus Oberhausen mit einer Niederlage nach Hause schicken.

Die beachtliche Treffsicherheit von Mark Sengutta und Timo Winnekens in der ersten Spielhälfte, sowie Leon Rauch und Alexander Möller in der zweiten Halbzeit, sorgten für den wichtigen Sieg im Kampf um die oberen Tabellenplätze.

So konnte der vierte Platz verteidigt werden. Am nächsten Wochenende beim noch ungeschlagenen Tabellenführer in Recklinghausen gilt es allerdings eine konzentriertere Leistung abzuliefern, um vielleicht erfolgreich zu sein und für eine Überraschung zu sorgen.


Für die Romans spielten:
Mark Sengutta (23), Momo Rohleder, Jannis Hermeling, Lukas Howorka, Adrian Milosevic (5), Peter Wolters (3), Leon Rauch (17), Timo Winnekens (10), Alex Möller (14), Jan Mölders


[nach oben]



25.01.2011 - Pressemitteilung

U10 der Xanten Romans gewinnt gegen den Homberger TV!


U10o: Joshua Schotte

Das Team der Xanten Romans übernimmt zu Beginn der Rückrunde wieder die Tabellenführung der U10-Liga im Basketballkreis Niederrhein!

Von Beginn an ging das jüngste Team der Romans engagiert zu Sache und führte schnell mit 12:0. In dieser Phase des Spiels zeigten Alina Redmann und Gereon Frank mit einer starken kämpferischen und technischen Leistung ihr bestes Spiel. Auch das Passspiel mit schnellen Angriffen gehörte zum Besten, was das Team in dieser Saison gezeigt hat.

Nach der Halbzeit verlor die Mannschaft beim Stand von 29:4 kurzfristig den Faden. Nach kurzer Auszeit und motivierender Ansprache der Trainer wurde das dritte Viertel aber noch mit 10:8 abgeschlossen.

Im letzten Viertel kam dann der große Auftritt von Joshua Schotte, der sein ganzes technisches Können ausspielte und sechs Körbe in Folge erzielte.

Im erfolgreichen Team spielten (Punkte):
Joshua Schotte (12), Jonathan Miele (8), Geron Frank (8), Alina Redmann (8), Paul Voss (6), Leonie Billion (4), Nicolai Schäfer (3), Elias Remy (2), Ronja Bernert, Lara Frerix


[nach oben]



24.01.2011 - Pressemitteilung

"Come on girls, let's play Basketball"!


Xanten Romans: Come on girls, let's play Basketball

Die Xanten Romans Basketballer verliehen den neuen Mädchen im Alter von neun bis fünfzehn Jahren kleine Präsente wie Schlüsselbänder, Pins und T-Shirts des Projektes "Come on girls, let's play Basketball".

"Come on girls, let's play Basketball“ ist ein Projekt des Deutschen Basketball Bundes (DBB), der Damen Basketball Bundesliga (DBBL) und dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ).


Die Zielsetzung dieses Projektes, an dem sich die Xanten Romans Basketballer erfolgreich beteiligen, ist folgendermaßen: Die Angebote vieler Mannschafts- und Ballsportarten konzentrieren sich oft nur auf Jungen. Das Projekt "Come on girls, let's play Basketball" wendet sich gezielt an die Mädchen. Dabei werden die Mädchen motiviert, sich auch in den bislang von Jungen dominierten Sportarten wie Basketball zu engagieren. Mit gezielter Trainingsarbeit fördern die Xanten Romans mädchengerechte Trainings- und Spielformen.

Die Niederrheinmeister-Titel und Pokalsiege der Xantener Mädchenteams aus der jüngsten Vergangenheit unterstreichen den Erfolg dieser zielgerichtetet Talentförderung.

In der Domstadt wird nunmehr Mädchen-Basketball für alle Altersstufen angeboten. Interessierte Mädchen sind natürlich herzlichst zum unverbindlichen Schnuppertraining eingeladen. Weitere Infos und Trainingszeiten gibt es bei Ulf Sengutta unter 02801 - 900222 oder unter info@xanten-romans.de.


[nach oben]



23.01.2011 - Pressemitteilung

Nordrheinwestfälische Auswahltrainerin Marsha Owusu Gyamfi kommt zu den Xanten Romans Basketballern!


Marsha Owusu-Gyamfi

Am Samstag den 29. Januar 2011 bekommen die Jungendteams weibliche U13 und männliche U12 der Xanten Romans hohen Besuch! Die ehemalige Basketball-Bundesligaspielerin Marsha Owusu Gyamfi wird den Trainern und Spielern der Xanten Romans wertvolle Tipps zu geben. Nach den Trainingseinheiten wird Marsha den Trainern, sowie Kids und deren Eltern, für Gespräche zur Verfügung stehen.

Sie wird von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr mit den U12 Jungen und von 12:00 Uhr bis 13:00 Uhr mit den U13 Mädchenin in der Turnhalle an der Hagelkreuzschule in Lüttingen mit den Xantener Kindern trainieren.

Marsha Owusu Gyamfi sichtet unter anderem Spieler für die Nordrheinwestfälische Auswahlmannschaft des Jahrgangs 1999 und 2000 und ist in der Vergangenheit so auf die Xanten Romans aufmerksam geworden! Ein Beweis für die gute Arbeit, welche die Trainer und Verantwortlichen bei den Xanten Romans leisten. Cheftrainer Rainer Amende: "Für uns alle wird dieses sicher eine Bereicherung werden. Marsha hat einer kontinuierlichen Zusammenarbeit zugestimmt. Alle unsere Übungsleiter werden von dieser Zusammenarbeit profitieren und darüber hinaus werden wir interne Fortbildungen organisieren."

Marsha Owusu Gyamfi ist bereits in Xanten bekannt, da sie mit Leon Rauch, Felix Rohleder, Alexander Möller, Adrian Milosevic und Mark Sengutta, Josefine Pieper, Katrin Schlaghecken, Julie Kloos, Louisa Venhoff und Rebecca Janssen schon 10 Romans Talente der Jahrgänge 1998 und 1997 zu Sichtungslehrgängen in Düsseldorf, Oberhausen und Paderborn eingeladen hatte.

Nun können auch die anderen Xantener Kinder zeigen, ob sie für "höhere" Aufgaben gerüstet sind.


[nach oben]



19.01.2011 - Pressemitteilung

Erfolgreiche Hinrunde des Xanten Romans Herrenteams!


Herren: Dominik Fuss

Im letzen Spiel der Hinrunde konnte sich das Herren-Team der Xanten Romans gegen den Weseler TV 2 mit 66:41 durchsetzen. Damit haben die jungen Wilden der Liga alle Spiele der Hinrunde gewonnen!

Nach schwachem Start im ersten Viertel wurde die Abwehr umgestellt und durch konzentriertes und sehr schnelles Angriffsspiel wurde eine 6-Punkte Halbzeitführung erreicht. Im zweiten Spielabschnitt wurde die körperliche Überlegenheit immer deutlicher und die Langen Dominik Fuss, Jan Riccius und Martin Schöneborn hatten die Lufthoheit.

Die Xanten Romans hoffen in der Rückrunde die Erfolge fortzusetzen und damit den Aufstieg in die 1.Kreisklasse zu schaffen!


[nach oben]



18.01.2011 - Pressemitteilung

Trotz deutlicher Niederlage in Mettmann ist die U16 der Xanten Romans weiter auf einem guten Weg!


Xanten Romans: U16m

Obwohl die Gastgeber nach den bisher erzielten Ergebnissen favorisiert waren, verkauften sich die U16 Basketballer der Xanten Romans in der Oberliga im fernen Mettmann recht ordentlich. Klammert man einmal das zweite Viertel aus, konnten die Xantener Gäste die übrigen Viertel ausgeglichen gestalten. Berücksichtigt man dann noch die wieder schwache Quote von der Freiwurflinie (nur 11 von 33 Versuchen fanden ihr Ziel), war der von vielen befürchtete Klassenunterschied in keinster Weise zu erkennen.

Zu schaffen machte den Römern die sehr aggressive Deckung der Jungs aus Mettmann, die schließlich auch eine sehr hohe Foulbelastung der Gastgeber zur Folge hatte. Dies wieder wurde von Andreas Hartung und Co. letztlich leider nicht konsequent genutzt. So konnten die Hauptangreifer aus Mettmann mit vier Fouls das Spiel beenden und die immer besser werdenden Romans auf Distanz halten.

Erfreulich, dass die eingesetzten Spieler aus der U14 (Rauch, Möller und Rohleder) ein ordentliches Spiel ablieferten und zeigten, dass sie bei den "Großen" schon mithalten können.

Für die Romans waren im Einsatz:
Hortmann, Rauch, Rohleder (2), Peters (11), Aumann (2), Riccius (3), Hildebrand (3), Hartung (6), Stangl, Vierich (10), Hintz (8), Möller (2)


[nach oben]



09.01.2011 - Pressemitteilung

Erstes Training der Auswahlmannschaft des Westdeutschen Basketball Verbandes!


Xanten Romans: Mark Sengutta & Alexander Möller

Nun geht es los für Alexander Möller und Mark Sengutta, die beide kurz vor Weihnachten in die 98'er Auswahlmannschaft des Westdeutschen Basketball Verbandes aufgenommen wurden!

Im Rahmen des Projektes "Talente mit Perspektive" werden beide Xanten Romans Talente am Samstag, den 15.Januar 2011, in Hagen ihren ersten ganztägigen Lehrgang absolvieren. Neben dem Vereinstraining bei den Basketballrömern werden diese Lehrgänge monatlich ergänzend hinzukommen. So geht es z.B. zum Anfang der Sommerferien mit dem Westdeutschen Basketball Verband für zehn Tage in das Trainingslager nach Granville in der Normandie.


[nach oben]



23.12.2010 - Spielbericht/Pressemitteilung

U15w:   Xanten Romans - VfL Merkur Kleve    64:33


U15w: Kathrin Schlaghecken

Xantener U15 Basketball-Mädchen auf Meisterschaftskurs!

Mit 64:33 siegten die U15 Basketball-Mädchen gegen den VfL Merkur KLeve und liegen damit weiter auf Meisterkurs!

Obwohl Centerin und Kapitänin Anna-Katharina Fischer verletzungsbedingt fehlte, siegten die Mädchem um Coach Rahel Thießen souverän, zumal die elfjährige Kathrin Schlaghecken aus der U13 die fehlende Centerin glänzend vertrat.

Kathrin Schlaghecken und die zwölfjährige Josefine Pieper, die ebenfalls aus der U13 stammt, beherrschten das Spiel unter den Körben und sorgten für die nötigen Rebounds.

In ihrem ersten Spiel wussten die drei Neulinge Ina Peters, Helena Nühlen und Michelle Petrin zu überzeugen und deuteten ihr großes Entwicklungspotential an.

[nach oben]



22.12.2010 - Spielbericht/Pressemitteilung

U19w:   Xanten Romans - BG Lintfort   108:25


U19w: Vera Klein

Xantener U19 Basketball-Mädchen auf Meisterkurs!

Mit 108:25 siegten die U19 Basketballerinnen der Xanten Romans gegen die BG Lintfort!

Dabei war die größere Erfahrung der Xantener Spelerinnen ausschlaggebend. Unter dem Korb setzte Sarah Killemann ihren Erfahrung durch und die 16-jährige Playmakerin Vera Klein zog immer wieder von rechts zum Korb und schloss erfolgreich ab. Von der linken Seite war die 17jährige Britta Krüger fortwährend mit Korblegern erfolgreich.

Coach Hans-Jürgen Krüger baute mit Mona Hegmann und Kira Quernhorst an der Mittellinie einen Abwehrriegel auf, so dass diese beiden Mädchen immer wieder Bälle abfingen und mit schnellen Fast-Breaks abschlossen.

[nach oben]



21.12.2010 - Pressemitteilung

Vor- Weihnachtliche Bescherung für Alexander und Mark: Zwei Xantener Basketballtalente in der Auswahl des WBV!


Xanten Romans: Mark Sengutta & Alexander Möller

Am 4.Advent trafen sich zum Regionalstützpunkt-Turnier im verschneiten Köln die besten zwölfjährigen Basketballspieler des Landes NRW. Dabei kamen die meisten Nachwuchs-Nowitzkis vom Who-is-Who der Nordrhein Westfälischen Bundes- und Zweitligisten aus den Hochburgen Bonn, Köln, Leverkusen, Düsseldorf, Hagen, Paderborn, Essen, Schalke, Herten, etc.

Mitten drin in diesem Nachwuchs der bekannten Vereine warfen die beiden zwölfjährigen Basketballtalente Alexander Möller und Mark Sengutta der Xanten Romans Basketballer auf die Körbe. Beide spielen seit fünf Jahren Basketball bei den Xanten Romans und werfen aktuell in der Regionalliga mit der U14-Mannschaft erfolgreich auf die Körbe.

Alexander Möller spielt mit seinen knapp 1,90 m natürlich als Center unter dem Korb, während der deutlich kleinere Mark Sengutta mit seiner Schnelligkeit und Geschicklichkeit als Point Guard das Spiel aufbaut. Zudem geht das Teamwork bei den beiden Freunden über den Sport hinaus: Beide Jungen drücken zusammen in einer Klasse die Schulbank. Sie besuchen die Klasse 7e des Stiftsgymnasiums Xanten.

Während des ganztägigen Turniers sichteten sieben Trainer des Westdeutschen-Basketball-Verbandes alle Talente und beriefen zum Ende die besten Jungs in die NRW-Auswahl und somit in das Förderprogramm, welches auf die nächsten zwei Jahre angelegt ist. Die Nennung der Namen durch Landesverbandstrainer Tobias Liebke wurde für Alexander Möller und Mark Sengutta zur Vor-Weihnachtlichen Bescherung - sie sind dabei!

Das bedeutet für die nächsten zwei Jahre neben dem Vereinstraining noch zahlreiche Sondertrainings des Verbandes an Wochenenden und in den Ferien. Etliche Trainingslager und Fahrten ins Ausland wie im August 2011 nach Frankreich stehen bereits fest. In den Turnieren des Deutschen Basketball Bundes steht schließlich die Sichtung für die Jugend-Nationalmannschaft an.

Der Vorstand der Xanten Romans wünscht den beiden sympatischen Korbjägern noch viel Erfolg, Trainingsschweiß und natürlich viele erfolgreiche Korbwürfe!


[nach oben]



19.12.2010 - Spielbericht/Pressemitteilung

U20m:   GW Vernum - Xanten Romans   35:76


U20m: Martin Schöneborn

Xantener U20 Basketballer auf Meisterschaftskurs!

Die Xantener U20 Basketballer gewannen bei GW Vernum mit 76:35 und führen weiter ungeschlagen die Tabelle an!

Obwohl Coach Hans-Jürgen Krüger grippebedingt mit einem Rumpfaufgebot nach Geldern reiste, blieb die Tabellführung ungefährdet.

Besonders vermisst wurde Playmaker Roman Voigt und auch Center Martin Schöneborn konnte erkältungsbedingt nur zu Kurzeinsätzen kommen.



[nach oben]



15.12.2010 - Spielbericht/Pressemitteilung

U16m:   Xanten Romans - SG Dülken   53:57


Xanten Romans: U16m

Niederlage der Romans zum Jahresende nach guten Leistungen!

Wieder einmal spannend machten es die 16er der Romans.

Erst nach Verlängerung gaben sie sich einer physisch sehr starken Mannschaft aus Viersen unglücklich geschlagen. Dabei hatten sie es nach verschlafenem Start (4:21 nach zehn Minuten) selbst in der Hand mit dem letzten Angriff beim Stand von 50:50 das Spiel noch für sich zu entscheiden.

Zwanzig Sekunden waren noch zu spielen, doch die bis dahin auffälligsten Xantener Flo Vierich und Andreas Hartung hatten nicht das nötige Glück, konnten den Ball nicht im Gästekorb unterbringen. In der fünfminütigen Verlängerung ging es dann hin und her, ehe nach zwei unnötigen Ballverlusten der Romans die Gäste noch zu leichten Punkten kamen.

Entscheidend für die Niederlage war aber die schlechte Wurfausbeute von der Freiwurflinie, wo nur 11 von 26 Versuchen ihr Ziel erreichten. Hier liegen noch beträchtliche Reserven.

Für die Romans waren aktiv:
Felix Rohleder (9), Jan-Henning Eube, Florian Hortmann, Fredde Peters (2), Arne Riccius, Julian Hildebrand (6), Andreas Hartung (5), Felix Stangl, Flo Vierich (17), Jago Hintz (14), Thomas Aumann

[nach oben]



14.12.2010 - Spielbericht/Pressemitteilung

U14m:   Xanten Romans - BG Dorsten   62:86


Xanten Romans: U14o

Niederlage der Romans zum Jahresende nach guten Leistungen!

Nach den bisherigen Ergebnissen war nur eine deutliche Niederlage zu erwarten. Doch wollte sich die U14-Regionalligamannschaft nicht einfach so ergeben und so zeigten sie vor allem im zweiten Viertel, welches mit 25:19 gewonnwn wurde, was schon in ihnen steckt.

Gegen die körperlich überlegenen Gäste mit einem 2m-Center, der nicht nur groß, sondern auch basketballerisch weit entwickelt war, musste schnell ein Rückstand (9:26 nach zehn Minuten) hingenommen werden, der über die gesamte Spielzeit auch nicht wettgemacht werden konnte.

Die Leistung der gesamten Mannschaft lässt aber auf eine gute Rückrunde hoffen!

Für Xanten spielten:
Mark Sengutta (6), Momo Rohleder, Felix Rohleder (21), Lukas Howorka, Jan Mölders, Adrian Milosevic (3), Lukas Peters, Strahinja Kajganic, Peter Wolters (4), Leon Rauch (6), Timo Winnekens (4), Alexander Möller (18)

[nach oben]



13.12.2010 - Spielbericht/Pressemitteilung

U10o:   BG Lintfort - Xanten Romans   21:50


U10o: Jonathan Miele

U10 der Xanten Romans gewinnt bei der BG Lintfort!

Das Team der Xanten Romans gewinnt auch das letzte Spiel der Hinrunde deutlich und bleibt weiter Tabellenführer der Kreisliga im Basketballkreis Niederrhein.

Mit einer guten Verteidigung hatte die vom Trainerteam Gerald Stangl und Michael Redmannn betreute Mannschaft den Gegner in der ersten drei Vierteln fest im Griff.

Erst in den letzten zehn Minuten ließen, im Gefühl des sicheren Sieges, die Anstrengungen den Gegner zu attackieren etwas nach, so dass die BG Lintfort noch zehn Punkte im letzten Viertel erzielen konnte.

Jonathan Miele und Nicolai Schäfer waren bei den erzielten Punkten die erfolgreichsten Spieler. Kämpferisch fiel vor allem Alina Redmann auf, deren aggressiver Abwehrarbeit kein Gegner gewachsen war.

Im erfolgreichen Team spielten (Punkte):
Jonathan Miele (18), Nicolai Schäfer (13), Leonie Billion (7), Joshua Schotte (6), Paul Voss (4), Alina Redmann (2), Lara Frerix, Geron Frank, Elias Remy

[nach oben]



09.12.2010 - Spielbericht/Pressemitteilung

Gemischtes Hobby-Basketball Team bei den Xanten Romans


Xanten Rmans: Hobbyteam

Hobby-Nowitzkis gesucht!
Der Basketball-Boom in Xanten hält unvermindert an. Alle Jugendteams erhalten weiterhin regen Zulauf von talentierten Korbjägern und Korbjägerinnen. Herausragende Positionierungen in der aktuellen Saison zeugen von der guten Nachwuchsarbeit. Es gehen auch ein Damen- und ein Herrenteam in der Saison auf Korbjagd, aber auch für Basketballer, die nur unregelmäßig Zeit haben und nicht am Spielbetrieb teilnehmen möchten, gibt es ein Angebot.

In diesem Zusammenhang hat sich die gemischte Hobbygruppe gebildet, in der etliche erwachsene Frauen und Männer Basketball spielen. Trainiert wird jeden Freitag in der Zeit von 20:30 Uhr bis 22:00 Uhr in der Turnhalle der Grundschule Vynen.

Zum unverbindlichen Schnuppertraining sind alle interessierten Damen und Herren herzlichst eingeladen. Das Niveau ist für Anfänger/innen ausgerichtet und bietet somit jedermann die Möglichkeit, einfach mitzumachen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Einfach Sportzeug mitbringen und mitmachen!

Weitere Infos erteilt Ulf Sengutta unter der Telefonnummer: 02801 /900222

[nach oben]



06.12.2010 - Spielbericht/Pressemitteilung

U14o:   VfL Rheinhausen - Xanten Romans   82:88


U14o: Mark Sengutta

Schwer erkämpfter Sieg in Duisburg!

Die Xanten Romans U14 Basketballer gewannen in der Regionalliga in einem spannenden Match glücklich aber verdient mit 88:80 (22:15, 18:17, 19:30, 29:20)

Es war das erwartet schwere Spiel gegen den Tabellennachbarn vom VfL Rheinhausen. Zogen die Romans anfangs gewohnt ihre Kreise und führten nach dem ersten Viertel mit 22: 15 und zur Halbzeit mit 40:32, kamen die Gastgeber dank eines überragenden Mike Schöter heran, der nicht weniger als 45 Punkte im Spielverlauf markierte.
Vor allem weil der Xantener Spielmacher Felix Rohleder sich zu viele Fouls leistete. Nach siebzehn Spielminuten war er bereits mit vier Fouls belastet und musste vom Trainer auf die Bank genommen werden.

Doch die zweite Reihe der Romans wehrte sich tapfer gegen die anfangs der zweiten Spielhälfte stark auftrumpfenden Gastgeber. Der quirlige Mark Sengutta wurde nun von Minute zu Minute sicherer beim Verwandeln seiner Chancen. Lediglich die Quote von der Freiwurflinie ließ wieder einmal zu wünschen übrig. Ganze 7 von 34 Versuchen trafen das Ziel.

Doch schließlich lagen sich die Romans überglücklich in den Armen, weil Felix Rohleder beim Spielstand von 55:50 für Duisburg zeigte, was tatsächlich in ihm steckt. Er erkämpfte sich zahlreiche Bälle und erzielte in acht Minuten 15 seiner 20 Punkte bevor er nach seinem fünften Foul das Spielfeld verlassen musste. Da führten die Xantener aber schon mit 77:74. Das Ende war dann ein offener Schlagabtausch, bei dem die Gäste letztlich das bessere Ende für sich hatten und glücklich die Heimreise antreten konnten.

Für die Xanten Romans waren im Einsatz:
Mark Sengutta (34), Momo Rohleder, Felix Rohleder (20), Jan Mölders (1), Adrian Milosevic (13), Strahi Kajganic (2), Lukas Howorka, Peter Wolters, Leon Rauch (9), Timo Winnekens, Alex Möller (9)

[nach oben]



05.12.2010 - Spielbericht/Pressemitteilung

U20m:   Weseler TV - Xanten Romans   32:73


U20m: Jan Riccius

Xantener U20 Basketballer weiter ungeschlagen an der Tabellenspitze!

Mit einem deutlichen Sieg von 73:32 beim Tabellenzweiten Weseler TV setzt die U20 Basketball-Mannschaft der Xanten Romans seine Siegesserie fort.

Von Anfang an machten die Xantener Center ihre Lufthoheit unter den Körben geltend und ließen nie einen Zweifel, wie das Spiel ausgehen wird.

Hierbei stach besonders der lange Jan Riccius mit 24 Punkten hervor.



[nach oben]



04.12.2010 - Spielbericht/Pressemitteilung

U10o:   VfL Rheinhausen 2 - Xanten Romans   10:68


Xanten Romans: U10o

U10 der Xanten Romans erzielen beim VfL Rheinhausen 2 den bisher höchsten Sieg dieser Saison!

Das Team der Xanten Romans verteidigt damit die Tabellenführung der U10-Liga im Basketballkreis Niederrhein.

Nach schwachem Beginn (9:4 nach 10 Minuten) kamen die Romans nach der ersten Viertelpause richtig in Fahrt. Vor allem in der Defensive zeigten alle eine gute Leistung, so dass der Gegner zeitweise nicht über die Mittellinie hinaus kam.

Im Angriff trafen die schnellen Jonthan Miele und Nicolai Schäfer immer sicherer gegen ein am Ende resigniertes Rheinhausener Team. Auch Joshua Schotte erzielte eine zweistellige Punktzahl.

Im erfolgreichen Team spielten (Punkte):
Jonathan Miele (20), Nicolai Schäfer (14), Joshua Schotte (12), Leonie Billion (6), Paul Voss (6), Ronja Bernert (4), Geron Frank (4), Alina Redmann (2), Elias Remy

[nach oben]



01.12.2010 - Spielbericht/Pressemitteilung

Herren:   Xanten Romans - Walsumer JC 2   94:44


Herren: Martin Schöneborn

Xantener Basketball-Herren festigen Tabellführung!

Auch der Walsumer JC 2 war kein Stolpersten für die jungen Xantener Basketball-Herren.

Mit 92:44 festigten die Xanten Romans die Tabellenführung. Coach Hans-Jürgen Krüger nutzte die körperliche Überlegenheit seiner Mannen und ließ immer wieder die langen Center Martin Schöneborn, Dominik Fuss und Jan Riccius anspielen, die dann mit viel Zug zum Korb einlochten.

Patrik Buba hate zudem mit Würfen vom Flügel gelungene Szenen.


[nach oben]



30.11.2010 - Spielbericht/Pressemitteilung

U14o:   FC Schalke 04 - Xanten Romans   91:68
U16m:   FC Schalke 04 - Xanten Romans   59:60


Xanten Romans: U14o

Sieg und Niederlage der Xanten Romans auf Schalke!

Die Ergebnisse der letzten Spiele der Schalker U14 deuteten schon auf eine starke Gastgebermannschaft hin - und so kam es dann auch.
Obwohl sich die Xantener tapfer wehrten, konnten sie an diesem Tage nichts gegen die sehr ausgeglichenen, technisch versierten Gelsenkirchener ausrichten. Spielentscheidend war das zweite Spielviertel, welches die Schalker mit 30:19 für sich entschieden.

Hier gelang den Knappen einfach alles, während die Romans sehr oft einfache super herausgespielte Nahwürfe nicht verwandeln konnten (Sengutta, Rohleder, Möller). Ein Spiel mit sehr gutem Niveau, auf dem auch die Xantener Gäste weiter aufbauen können. Vor allem die jungen Spieler zeigten, dass sie mit den "Großen" schon sehr gut mithalten können (Sengutta, Möller).

Der quirlige Mark Sengutta und der treffsichere Adrian Milosevic waren es auch im Zusammenspiel mit den schon routinierten Felix Rohleder und Kapitän Leon Rauch, die mit vielen gelungenen Aktionen den Punkteabstand nie zu groß werden ließen.

Für Xanten waren im Einsatz:
Mark Sengutta (20), Momo Rohleder, Felix Rohleder (15), Lukas Peters, Adrian Milosevic (13), Strahi Kajganic (2), Leon Rauch (4), Timo Winnekens, Alex Möller (14)


Xanten Romans: U16m

Die U16 wollte sich gleich im Anschluss für die Niederlage der U14 revanchieren - und dies gelang eindrucksvoll.

Das Ergebnis spiegelt denn auch den Spielverlauf wieder. Ein knappes Spiel mit einem glücklichen, aber nicht unverdienten Sieg der Xantener Gäste. Spannend die letzten zwei Spielminuten, in denen es keiner Mannschaft gelang, den entscheidenden Vorsprung herauszuspielen. Auch vier nicht verwandelte Freiwürfe von Felix Stangl konnten die Schalker nicht nutzen.

So behalten die Romans Kontakt zur Spitzengruppe (Mettmann, Goch, Düsseldorf ), die wieder souverän ihre Spiele gewann.

Für Xanten spielten:
Jan-Henning Eube, Dustin Awater, Andreas Hartung, Julian Hildebrandt, Jago Hintz, Flo Vierich, Fredde Peters, Arne Riccius, Felix Rohleder, Felix Stangl, Marius Zurl, Thomas Aumann

[nach oben]



29.11.2010 - Spielbericht/Pressemitteilung

SV Kessel - Xanten Romans   45:62


U12o: Philippe Salu

Xantener U12 Basketballer siegen im Krimi!

Es war ein hartes Stück Arbeit und ein Krimi dazu, ehe die Xantener U12 Basketballer beim SV Kessel den 62:45 Sieg unter Dach und Fach hatten.

Die erste Halbzeit verlief parardox. Xanten machte das Spiel, war technisch überlegen, traf aber zur Verzweifelung von Coach Ulf Sengutta einfach nicht in den Korb. So langen die Domstädter zur Pause mit 32:23 zurück.

Im dritten Viertel allerdings steigerten die Basketballrömer ihre Trefferquote bei den Korblegern und kamen Punkt um Punkt auf. So lagen sie zu Beginn des letzten Viertels nur noch 38:41 zurück.

Das 4.Viertel gehörte dann dem 10-jährigen Philippe Salu, der vielfach die Bälle stahl und dann erfolgreich abschloss.

So ging dieser Durchgang mit 24:4 an die Xantener, das Spiel war gedreht und der Jubel unter den mitgereisten Eltern natürlich riesig.

[nach oben]



27.11.2010 - Pressemitteilung

Spieltreff Basketball an der Viktor Grundschule in Xanten am 01.Dezember 2010!


Xanten Romans: Spieltreff Basketball Xanten Romans: Spieltreff Basketball

"Das hat Spaß gemacht" lautete der einhellige Tenor vor zwei Wochen, als die Xanten Romans Basketballer einen ganzen Tag lang mit allen 1. und 3. Klassen der Viktorschule gemeinsam das Basketballspiel erlernten.

Es wurde nach Herzenslust gedribbel, gepasst, gefangen und natürlich geworfen! Vielen Kinder erzielten dabei sehr gute Wurfergebnisse, erläuterte Xanten Romans Clubchef Hans-Jürgen Krüger. Nun sind die 2. und 4. Klassen an der Reihe.

Somit werden die Jugend-Basketballtrainer der Xanten Romans am Mittwoch, den 01.Dezember 2010 einen Tag lang mit allen Schülerinnen und Schülern der 2. und 4. Klassen gemeinsam Basketball trainieren.

Ab 08:00 Uhr in der Doppelturnhalle an der Landwehr im Schulzentrum Xanten.

Im Abschluß der Veranstaltung wird das "Spielabzeichen Basketball" in Bronze vom Deutschen Basketball Bund verliehen. Es stellt eine Auszeichnung für die gute Ballkoordination der Jugendlichen dar.


[nach oben]



24.11.2010 - Spielbericht/Pressemitteilung

Xanten Romans - BG Lintfort 6   76:57


Trainer: Rainer Amende

Xanten Romans Herrenteam weiter Spitzenreiter!

Sieg im Spitzenspiel der 2.Basketball-Kreisliga. Nach einer von Spannung und Kampf geprägten ersten Halbzeit setzte sich die Basketball Herren-Mannschaft der Xanten Romans schließlich deutlich mit 76:57 gegen die Routiniers der 6.Mannschaft der BG Lintfort durch.

In der zweiten Halbzeit machte sich der konditionale Vorteil der Domstädter bemerkbar und sie konnten sich im 4.Viertel entscheident absetzen. Damit bleiben die Domstädter weiterhin als einziges Team ungeschlagen und führen die Tabelle an.

Die zum Teil noch minderjährigen Basketballtalente der Xanten Romans zeigten gegen die durchschnittlich 25 Jahre älteren Gegner, was sie bei Coach Rainer Amende in den letzten Monaten gelernt haben und überzeugten mit ihrem geschlossenen Mannschaftsspiel.

[nach oben]



21.11.2010 - Pressemitteilung

Zwei Xantener Basketballer in den Kader des Westdeutschen Basketball Verbandes berufen!


Xanten Romans: Alexander Möller Xanten Romans: Mark Sengutta

Die beiden zwölfjährigen Basketballtalente Alexander Möller und Mark Sengutta gehen in der U14 Mannschaft der Xanten Romans in der Regionalliga erfolgreich auf Korbjagd.

Vor fünf Jahren warfen sie in der Xantener U10 Mannschaft erstmals auf die Körbe und lernten Jahr für Jahr mehr das Handwerkszeug des Basketballsports.

Nun steht bei ihnen der nächste Schritt in ihrer sportlichen Entwicklung bevor. Am Samstag absolvierten sie in Oberhausen den letzten Lehrgang bei der Auswahltrainerin und Ex-Bundesligaspielerin Marsha Owusu Gyamfi.

Anschließend nominierte sie die beiden Basketballrömer für den zwanzigköpfigen Auswahlkader, der am 19.Dezember 2010 in Köln zum Turnier der Auswahlmannschaften antritt.

Die beiden Bilder zeigen den groß gewachsenen Centerspieler Alexander Möller beim Korbwurf und den quirligen Playmaker Mark Sengutta beim Korbleger.


[nach oben]



19.11.2010 - Spielbericht/Pressemitteilung

Xanten Romans - VfL Rheinhausen 2   52:28


U12o: Luca Sommer

Xantener U12-Basketballer gewinnen gegen Rheinhausen!

Mit 52:28 gewannen die U12 Basketballer der Xanten Romans gegen die Gäste aus Rheinhausen.

Die Domstädter Trainer Martin Schöneborn und Ulf Sengutta bemängelten die schlechte Chancenverwertung. Aus der Feldüberlegenheit resultierten unzählige Korbleger, die aber oft nicht verwandelt wurden.

Positiv wurde das Abwehrverhalten gesehen. Hier bestach vor allem Luca Sommer durch seine laufintensive Verteidigungsarbeit, mit der er den gegnerischen Aufbauspieler immer wieder zu Fehlern verleitete.

Damit liegen die Nachwuchs-Nowitzkis auf dem zweiten Tabellenplatz.

[nach oben]



18.11.2010 - Spielbericht/Pressemitteilung

Xanten Romans - SC Bayer Uerdingen 44:25


U10o: Nicolai Schäfer

U10 der Xanten Romans übernimmt Tabellenführung!

Das U10-Team der Xanten Romans gewinnt 44:25 gegen Bayer Uerdingen und übernimmt damit die Tabellenführung der U10-Liga im Basketballkreis Niederrhein.

In diesem Spiel wurden neu gelernte Elemente aus dem Training ausprobiert. Vor allem sollten durch geschicktes Spiel Mitspieler in eine gute Wurfposition gebracht werden. Alle Spieler setzten die Vorgaben der Trainer sehr gut um, so dass der Sieg der Romans nie in Gefahr war.

Lediglich im letzten Viertel ging angesichts des sicheren Sieges die Konzentration zeitweise verloren, so dass der Gegner im letzten Viertel 13 Punkte erzielen konnte. In einer sehr ausgeglichenen Mannschaft, in der alle Spieler Korberfolge erzielten, fiel vor allem Nicolai Schäfer mit unermüdlichem kämpferischen Einsatz auf. Er war zugleich erfolgreichster Korbschütze.

Im erfolgreichen Team spielten (Punkte):
Nicolai Schäfer (16), Jonathan Miele (8), Leonie Billion (8), Ronja Bernert (4), Paul Voss (4), Elias Remy (2), Geron Frank (2)

[nach oben]



17.11.2010 - Spielbericht/Pressemitteilung

Moerser TV - Xanten Romans 40:79


Herren: Malte Gasseling

Xantener Basketballherren führen die Tabelle an!

Es war eine beeindruckende Vorstzellung der Xanten Romans Basketballer beim Moerser TV im Spitzenspiel der 2.Kreisliga.

Die Domstädter siegten souverän 79:40 und führen die Tabelle damit ungeschlagen an.

Der Moerser Trainer Michael Redmann war angesichts des spielerischen Auftretens der Xantener positiv angetan und lobte vor allem dem Xantener Youngster Malte Gasseling (16 Jahre), der auch in der Xantener U20 auf Korbjagd geht.

[nach oben]



16.11.2010 - Spielbericht/Pressemitteilung

U16m: Xanten Romans - ISD Sportverein 63:85


U16m: Florian Vierich

Trotz Niederlage konnten auch die U16-Baketballer der Xanten Romans überzeugen!

Gegen eine starke Düsseldorfer Mannschaft verloren die Romans nach einem sehr guten Spiel 85:63.

Lange konnten die Romans das Spiel offen gestalten, mussten sich aber letztlich der physischen Überlegenheit der Gäste geschlagen geben. Obwohl ein wieder sehr starker Flo Vierich unter den Körben ordentlich aufräumte, waren die Düsseldorfer nur schwer zu bremsen.

Es entwickelte sich von Beginn an ein sehr kampfbetontes Spiel mit vielen gelungenen Spielzügen auf beiden Seiten, wobei die Gäste immer einen Tick schneller waren und letztlich als verdiente Sieger nach Hause fuhren.

Das Spiel macht aber große Hoffnung für die nächsten Spiele. Am nächsten Spieltag soll auf Schalke ein Sieg her und der dritte Tabellenplatz avisiert werden, auch wenn die Mannschaften aus Goch, Düsseldorf und Mettmann scheinbar allen anderen Teams überlegen sind.

Für Xanten spielten:
Andreas Hartung, Julian Hildebrandt, Flo Vierich, Felix Stangl, Arne Riccius, Thomas Aumann, Fredde Peters, Dustin Awater, Marius Zurl, Florian Hortmann, Jago Hintz, Michael Reinhardt

[nach oben]



15.11.2010 - Spielbericht/Pressemitteilung

Xanten Romans - BSV Wulfen 88:61


U14o: Adrian Milosevic

Deutlicher Sieg der U14-Basketballer gegen starke Gäste!

Angeführt vom wieder sehr starken Felix Rohleder ließen die Romans nichts anbrennen. Immer wieder zogen sie unwiderstehlich zum Korb und nützten ihre körperliche Überlegenheit, um nach einem 50:29 Halbzeitstand die Gäste, die bisher erst ein Spiel verloren hatten und sehr flink auf den Beinen waren, geschlagen nach Hause zu schicken.

Treffsicher auch Adrian Milosevic und gewohnt ruhig in der Spielgestaltung Kapitän Leon Rauch. Nun soll es nach dem vorübergehenden zweiten Tabellenplatz weiter in Richtung Tabellenspitze gehen. Das Zeug haben die Jungs von Trainer Rainer Amende allemal.

Am nächsten Wochenende soll auf Schalke ein weiterer Erfolg her. Man darf gespannt sein auf die weitere Entwicklung der Mannschaft.

Für Xanten waren im Einsatz:
Felix Rohleder (19), Adrian Milosevic (18), Mark Sengutta (11), Leon Rauch (12), Alexander Möller (14), Peter Wolters (4), Momo Rohleder (2), Jan Mölders, Lukas Peters (2), Timo Winnekens (6)

[nach oben]



14.11.2010 - Spielbericht/Pressemitteilung

TUSEM Essen 2 - Xanten Romans 72:36


U15w: Katrin Hartung

U15 Basketball-Mädchen der Xanten Romans schlagen sich tapfer!

Die Mädchen der Xanten Romans U15-Mannschaft haben bei TuseM Essen 72:36 verloren.

Hervorragend waren auf der Aufbau-Position Katrin Hartung und auf dem linken Flügel Meike Sengutta. Allerdings machte sich das Fehlen von Centerin Anna-Katharina Fischer schmerzlich bemerkbbar.

Besonders gut spielte die Mannschaft in der zweiten Hälfte, so dass Trainerin Rahel Thießen zufrieden sein konnte.

[nach oben]



12.11.2010 - Pressemitteilung

Spieltreff Basketball am 17.11.2010!


Xanten Romans: Spieltreff Basketball Xanten Romans: Spieltreff Basketball

Spieltreff Basketball an der Viktor Grundschule in Xanten am Mittwoch, den 17.11.2010!

In der ganzen Welt spielen mehr als 400 Millionen Menschen Basketball, mehr als bei jeder anderen Ballsportart. So ist es nicht verwunderlich, das es auch in Xanten seit fünf Jahren einen stetigen Zulauf an Jugendlichen gibt, die mit dem orangefarbigen Ball auf Korbjagd gehen.

Das Basketballspiel bringt Bewegung, Körpergefühl, ist athletisch und fördert die Geschicklichkeit - vermittelt also Elemente aus dem Schulsport. Basketball ist ein besonders "faires" und attraktives Spiel - Dirk Nowitzki verkörpert wie kaum ein anderer Sportler diese Tugenden und ist das Vorbild für viele Kids.

In Kooperation mit der Xantener Viktor Grundschule werden die Basketballer der Xanten Romans am Mittwoch, den 17. November einen Tag lang mit allen Schülerinnen und Schülern der 1. und 3. Klassen gemeinsam Basketball trainieren.

Ab 8:00 Uhr in der Doppelturnhalle an der Landwehr im Schulzentrum Xanten.

Dort können sich die Kinder und Jugendlichen nach Herzenslust beim Dribbeln, Werfen, Passen und Fangen austoben und zum Abschluss kann das Geübte bei einem Spiel umgesetzt werden.

Im Abschluss der Veranstaltung wird das "Spielabzeichen Basketball" in Bronze vom Deutschen Basketball Bund verliehen. Es stellt eine Auszeichnung für die gute Koordination der Jugendlichen dar.


[nach oben]



08.11.2010 - Spielbericht/Pressemitteilung

ETB Essen 2 - Xanten Romans 42:60


U14o: Alexander Möller

U14m: Erfolg der Xanten Romans in Essen!

Nun haben die Romans schon alle "Kellerteams" besiegt. Nach Oberhausen und Gelsenkirchen mussten nun auch die Essener Gastgeber die Überlegenheit der Xantener Gäste anerkennen.

Vor allem die Starting-Five mit Leon Rauch, Felix Rohleder, Mark Sengutta, Alex Möller und Adrian Milosevic legte los wie die Feuerwehr und brachte die Romans mit 21:6 in Führung. Diese Führung behaupteten die Xantener bis zum Schlussviertel, um hier nochmals zu zeigen, wer an diesem Tage die bessere Mannschaft ist. So gab es am Schluss einen deutlichen Sieg mit 18 Punkten Unterschied.


Für die Romans waren im Einsatz
Mark Sengutta (6), Momo Rohleder (2), Felix Rohleder (20), Adrian Milosevic (9), Lukas Howorka (2), Peter Wolters (2), Leon Rauch (2), Winnekens (2), Alex Möller (15)


[nach oben]



01.11.2010 - Pressemitteilung

Xanten Romans erweitern Angebot für Mädchen!


Training: U13w

Für Mädchen ist Basketball super!

Die Xanten Romans Basketballer erweitern wieder das Angebot für Mädchen!

Es wird ein neues U13-Team aufgebaut, das in der laufenden Saison in die Niederrhein-Meisterschaftsrunde "reinriechen" soll.

Das Team trainiert Samstags von 12:00 Uhr bis 14:00 Uhr in der Turnhalle der Hagelkreuzschule in Xanten-Lüttingen - zehn- bis zwölfjährige Mädchen der Jahrgänge 2000, 1999 und 1998 sind herzlich willkommen!


Die jungen Interessentinnen brauchen neben Sportzeug nur ein wenig Spaß an Bewegung - es werden keine Vorkenntnisse erwartet!

Also auf Mädels - Basketball ist für Mädchen super! Das gesamte Xanten Romans Team freut sich auf euch.
Für weitere Informationen und bei Fragen bitte beim Trainer Ulf Sengutta unter 02801 - 900222 anrufen!


[nach oben]



07.10.2010 - Spielbericht/Pressemitteilung

Weseler TV - Xanten Romans 4:56


U10o: Ronja Bernert

U10 Basketballer der Xanten Romans gewinnen beim Weseler TV!

Gegen ein noch recht unerfahrenes Team aus Wesel war der Sieg der Romans nie in Gefahr. So konnte das Trainerteam Gerald Stangl und Michael Redmann das Spiel nutzen, um einige Spielzüge zu üben.

Ab dem zweiten Viertel standen beim Spielstand von 17:4 das Mannschaftsspiel, dass Passen und Freilaufen zum richtigen Zeitpunkt, sowie die Manndeckung im Vordergrund. Es sollte vermittelt werden, dass nicht immer der Spieler mit den meisten Korbwürfen der wichtigste ist, sondern derjenige, welcher seine Mitspieler durch geschicktes Zusammenspiel in eine gute Position bringt.

Hier zeigte vor allem Ronja Bernert ein sehr gutes Spielverständnis. In ihrem besten Spiel für die Romans erzielte sie zudem noch acht Punkte.

Mit Joshua Schotte, Jonathan Miele und Leonie Billion erzielten gleich drei Spieler ein zweistelliges Punktergebnis, was die Ausgeglichenheit des Teams widerspigelt.

Im erfolgreichen Team spielten:
Joshua Schotte (14), Jonathan Miele (13), Leonie Billion (10), Ronja Bernert (8), Nicolai Schäfer (6), Elias Remy (2), Geron Frank (2), Alina Redmann (1), Paul Voss


[nach oben]



05.10.2010 - Spielbericht/Pressemitteilung

VfL Merkur Kleve - Xanten Romans 47:58


U13w: Rebecca Jansen

Xantener U13 Basketballerinnen gewinnen in Kleve!

Nach etwas unsicherem Beginn fand sich die Xantener Mannschaft sehr schnell. Was immer die Klever Spielerinnen versuchten, die Xantener Mädchen gaben die passende Antwort und bauten die anfänglich knappe Führung kontinuierlich aus.

Beste Spielerin auf dem Feld war die Aufbauspielerin der Romans, Rebecca Jansen, die mit ihren schnellen Breaks immer wieder erfolgreich war und die Gegnerinnen vor unlösbare Rätsel stellte.

Hervorzuheben ist die insgesamt geschlossene Mannschaftsleistung, die zum Endstand von 47:58 führte. Alle Spielerinnen warten dabei unter dem Korb erfolgreich.

Für die Romans waren im Einsatz:
Rebecca Jansen (26), Alina Redmann (2), Katharina Peters (5), Nina Bargheer (8), Leonie Billion (2), Fabi Stangl (4) und Josfine Pieper (11).


[nach oben]



01.10.2010 - Spielbericht/Pressemitteilung

TV Goch - Xanten Romans 44:57


U12o: Rouven Remy

Xantener U12 Basketballer an Tabellenspitze!

Der Niederrhein Meister der U12 Basketballer steht nach zwei Siegen an der Tabellenspitze.
Obwohl die Xanten Romans ohne die Leistungsträger Luca Sommer, Julius Stelldinger, Carl-Lennart Eube und Tristan Böck zum TV Goch reisten, wurde dort souverän 57:44 gewonnen.

Rouven Remy und Philippe Salu gestalteten das Xantener Spiel so souverän, das Coach Martin Schöneborn vermehrt die Neuanfänger einsetzten konnte um ihnen Spielpraxis zu ermöglichen.


[nach oben]



30.09.2010 - Pressemitteilung

Weiteres Xantener Basketballtalent zum Lehrgang des Westdeutschen Basketball Verbandes eingeladen!


Marsha Owusu-Gyamfi bei den Xanten Romans

Louisa Venhoff zu einem Lehrgang des WBV eingeladen!

Mit der zwölfjährigen Louisa Venhoff ist ein weiteres Basketballtalent der Xanten Romans zu einem Lehrgang des Westdeutschen Basktball Verbandes eingeladen worden.

Der Lehrgang findet am Sonntag, den 03.Oktober in Düsseldorf statt. Louisa Venhoff spielt in der weiblichen U13 Mannschaft der Xanten Romans.

Die Auswahltrainerin und Ex-Bundesligaspielern Marsha Owuu Gyamfi wurde auf Louisa aufmerksam, als sie am letzten Wochenende einen Tag lang mit den Xantener Jugendlichen trainierte und sprach die Einladung für den Lehrgang an das Basketballtalent aus.


[nach oben]



29.09.2010 - Pressemitteilung

Nordrheinwestfälische Auswahltrainerin Marsha Owusu Gyamfi war bei den Xanten Romans Basketballern!


Marsha Owusu-Gyamfi bei den Xanten Romans

Trainingsgseinheiten mit ehemaliger Basketball-Bundesligaspielerin haben riesig Spaß gemacht!

Das hat riesig Spaß gemacht, war der einhellige Tenor aller Jungen und Mädchen, die unter der Leitung von Marsha Owusu Gyamfi einen Tag lang in die "tieferen Geheimnisse" des Basketballsports eingeweiht wurden.

Die ehemalige Basketball-Bundesligaspielerin des TV Bensberg und aktuelle nordrheinwestfälische Auswahltrainerin war extra aus der Basketballhochburg Hagen angereist und trainierte einen Tag lang mit den Mädchen und Jungs der Xanten Romans Basketballer. Mit den Jungen der U14 und U16 wurde intensiv an der Verteidigung gearbeitet, ebenso gehörten Übungen zur Körperstabilisierung zur Programm. Immerhin spielen diese beiden Teams in der Regional- bzw. Oberliga, wo besondere physische Anforderungen an die Jungen gestellt werden.

Bei den Mädchen der U11 und U13 sowie bei der gemischten U10 wurden allgemeine Ballhandhabung, Feinmotorik und Korbleger von links und rechts geübt. Zahlreiche Eltern sowie der Trainerstab der Xanten Romans beobachteten die Trainingseinheiten. Dabei gab Marsha Owusu Gyamfi den Trainern und Spielern der Xanten Romans wertvolle Tipps zur Weiterentwicklung und stellte Einladungen zu den Sichtuingslehrgängen des Westdeutschen Basketball Verbandes in Aussicht.

Nach den Trainingseinheiten stand Marsha bei einer Tasse Tee allen Beteiligten für Gespräche zur Verfügung und versprach bald wieder nach Xanten zu kommen.

Marsha Owusu Gyamfi sichtet unter anderem Spieler für die Nordrheinwestfälische Auswahlmannschaft des Jahrgangs 1997 und 1998 und ist so auf die Xanten Romans aufmerksam geworden! Marsha ist bereits seit geraumer Zeit in Xanten bekannt, da sie mit Leon Rauch, Felix Rohleder, Alexander Möller, Adrian Milosevic und Mark Sengutta, Josefine Pieper, Katrin Schlaghecken, Julie Kloos und Rebecca Janssen schon neun Talente der Romans zu Sichtungslehrgängen in Düsseldorf, Oberhausen und Paderborn eingeladen hatte.


[nach oben]



28.09.2010 - Spielbericht/Pressemitteilung

Damen: Xanten Romans - TV Voerde 49:33


Damen: Rahel Thiessen

Basketball-Damenteam der Xanten Romans siegt gegen den TV Voerde!

Mit einem ungefährdetem 49:33 gewann das Damenteam der Xanten Romans gegen den TV Voerde auch das zweite Spiel der neuen Saison.

In einem von Provokationen und Beleidigungen seitens der Gegnerinnen geprägtem Spiel gelang es den Domstädterinnen dennoch, die Ruhe zu bewahren und sich auf ihr Spiel zu konzentrieren.

Besonders Aufbauspielerin Rahel Thiessen sorgte mit einer ihrer besten Leistungen und 22 Punkten für das klare Ergebnis. In der Verteidigung gelang es den beiden Centern Katrin Vogel und Sarina Maas mit zahlreichen geblockten Würfen die Gegnerinnen zur Verzweiflung zu bringen.

Damit wurde im zweiten Spiel der zweite Sieg eingefahren, worauf Trainerin Ronja Awater natürlich sehr stolz ist.


[nach oben]



27.09.2010 - Spielbericht/Pressemitteilung

U16m: Xanten Romans - TV Breyell/Krefeld 75:52


Xanten Romans: U16m

U16 gewinnt deutlich gegen TV Breyell/Krefeld mit 75:52!

Nach der recht knappen Niederlage im ersten Spiel in Remscheid konnten die Romans dank einer überragenden Leistung ihres "Großen" Florian Vierig den Gast aus Breyell deutlich geschlagen nach Hause schicken.

Bereits zur Halbzeit beim 42:25 waren die Weichen auf Sieg gestellt. Optimistisch stimmt vor allem die gute Leistung von Playmaker Andy Hartung, der diesmal sicher punktete, im Spielaufbau aber noch beträchtliche Reserven hat.

Man darf gespannt sein, wie sich das Team bei den anstehenden Auswärtsaufgaben anstellt. Zu Hause scheienn sie jedenfalls stark genug, den Gegnern Paroli zu bieten, zumal einige Spieler weit unter den Erwartungen blieben.

Für die Romans spielten:
Jan-Henning Eube, Fredde Peters (6), Felix Stangl (2), Julian Hildebrand (16), Andy Hartung (19), Michael Reinhardt, Flo Vierich (29), Jago Hintz (1), Marius Zurl (2)


[nach oben]



26.09.2010 - Spielbericht/Pressemitteilung

U14o: Xanten Romans - Citybasket Recklinghausen 70:82


Xanten Romans: U14o

U14 unterliegt nach großartigem Spiel mit 70:82 gegen Recklinghausen!

Noch vor zwei Wochen hatten die Xantener bei einem Turnier in Recklinghausen nicht den Hauch einer Chance gegen die Citybaskets aus Recklinghausen. Doch die Xantener wuchsen in ihrem ersten Heimspiel vor einer begeistert mitgehenden Kulisse über sich hinaus.


Vor allem der großgewachsene Alexander Möller und Kapitän Leon Rauch spielten ein hervorragendes Spiel. Gut eingesetzt von den Playmakern Mark Sengutta und Felix Rohleder waren sie ein ums andere Mal nicht zu stoppen.

Nach anfänglich deutlichem Rückstand (16:33 und 47:67) kämpften und spielten sich die Romans im letzten Viertel Punkt für Punkt heran, doch mehr als ein paar Punkte Differenz ließen die starken Recklinghauser nicht zu.

Für die Xantener spielten:
Mark Sengutta (10), Moritz Rohleder, Strahi Kajganic, Lukas Peters, Felix Rohleder (4), Adrian Milosevic (9), Peter Wolters (2), Roy Wisniewski, Leon Rauch (16), Timo Winnekens (4), Alexander Möller (25)


[nach oben]



24.09.2010 - Pressemitteilung

Nordrheinwestfälische Auswahltrainerin Marsha Owusu Gyamfi kommt zu den Xanten Romans Basketballern!


Marsha Owusu Gyamfi

Trainingsgseinheiten mit ehemaliger Basketball-Bundesligaspielerin geplant!

Am Samstag den 25. September 2010 bekommen die Jungendteams weibliche U13 und männliche U14 der Xanten Romans hohen Besuch! Die ehemalige Basketball-Bundesligaspielerin Marsha Owusu Gyamfi wird den Trainern und Spielern der Xanten Romans wertvolle Tipps zu geben. Nach den Trainingseinheiten wird Marsha den Trainern, sowie Kids und deren Eltern, für Gespräche zur Verfügung stehen.

Sie wird von 10:00 Uhr bis 12.00 Uhr in der Landwehr Halle (Schulzentrum Xanten) und von 12:00 Uhr bis 14:00 Uhr an der Hagelkreuzschule in Lüttingen mit den Xantener Kindern trainieren.

Marsha Owusu Gyamfi sichtet unter anderem Spieler für die Nordrheinwestfälische Auswahlmannschaft des Jahrgangs 1997 und 1998 und ist so auf die Xanten Romans aufmerksam geworden! Ein Beweis für die gute Arbeit, welche die Trainer und Verantwortlichen bei den Xanten Romans leisten.

Cheftrainer Rainer Amende: "Für uns alle wird dieses sicher eine Bereicherung werden. Marsha hat einer kontinuierlichen Zusammenarbeit zugestimmt. Alle unsere Übungsleiter werden von dieser Zusammenarbeit sicherlich profitieren und darüber hinaus werden wir interne Fortbildungen organisieren."

Marsha Owusu Gyamfi ist bereits in Xanten bekannt, da sie mit Leon Rauch, Felix Rohleder, Alexander Möller, Adrian Milosevic und Mark Sengutta, Josefine Pieper, Katrin Schlaghecken, Julie Kloos und Rebecca Janssen schon neun Talente der Romans zu Sichtungslehrgängen in Düsseldorf, Oberhausen und Paderborn eingeladen hatte.

Nun können auch die anderen Xantener Kinder zeigen, ob sie für "höhe